Dina Lohan: Ich bin schuldig

Dina Lohan
Dina Lohan © Cover Media

Dina Lohan (50) bekannte sich schuldig, betrunken Auto gefahren und dabei noch gerast zu sein.

- Anzeige -

Betrunken gefahren

Im September 2013 war die Mutter der strauchelnden Schauspielerin (27, 'The Canyons') auf Long Island angehalten und festgenommen worden. Ihr Blutalkoholspiegel lag bei zwei Promille, die erlaubte Höchstgrenze im Staat New York ist 0,8.

Dina muss Berichten zufolge 100 Sozialstunden verrichten und an einem Kurs über den Umgang mit Alkohol teilnehmen, ebenso wie an speziellen Seminaren. Die Gerichtskosten muss sie darüber hinaus tragen, wie 'TMZ' berichtete. Auch ihren Führerschein dürfte die Promi-Mama los sein.

Der Zwischenfall ist die jüngste Eskapade der Drama-Familie. Seit Jahren streitet sich Dina Lohan mit ihrem Exmann Michael - gerne auch öffentlich. Das Paar bescherte sich gegenseitig schon Schlagzeilen wegen Drogenmissbrauchs, fehlender Sorgerechtszahlungen und Gewalt.

Dass die Tendenz zum Missbrauch von Alkohol und Drogen ein Problem in der Familie ist, zeigt Lindsay Lohan in unschöner Regelmäßigkeit. Es ist ihr zu wünschen, dass ihre derzeitige Abstinenz, die sie nun schon einige Monate durchhält, von Dauer ist. Einen Rückfall gab es allerdings bereits, wie sie in ihrer Reality-Show gestehen musste. "Ich hatte ein Glas Wein, aber das war's. Und ich hatte danach solche Schuldgefühle, aber es ist okay, das zuzugeben, es war wirklich beängstigend. Es dauerte ein bisschen, bis ich mich endlich fragte, was ich da eigentlich tat", beschrieb Lindsay Lohan das Gefühl.

Cover Media

— ANZEIGE —