Dilemma bei der WM: Wem drücken Máxima und Willem-Alexander jetzt die Daumen?!

Máxima und Willem-Alexander: Eiszeit im Bett wegen WM?
Máxima und Willem-Alexander: Die Stimmung könnte besser sein.

WM-Halbfinale Niederlande vs. Argentinien macht's möglich

Jetzt ist es also soweit: Argentinien trifft im WM-Halbfinale auf die Niederlande. Besonders König Willem-Alexander dürfte beim Elfmeter-Krimi seiner Landsleute im Viertelfinale gegen Costa Rica schon ordentlich gezittert haben. Doch das dürfte nichts im Vergleich zu dem sein, was noch auf ihn zukommt. Denn seine Gattin, Königin Máxima, ist bekanntlich gebürtige Argentinierin.

Die 43-Jährige hat zwar mittlerweile die niederländische Staatsbürgerschaft angenommen. Aber es dürfte nicht schwer zu erraten sein, für wen ihr Herz im Halbfinale schlägt - da wird nicht "Hup Holland Hup" gesungen. Wenn da mal nicht für ein paar Stunden die königliche Etikette vergessen wird.

Was sich hinter den Schlossmauern abspielen könnte, beschäftigt auch die User bei Twitter. Dort macht gerade eine Fotomontage die Runde, die das niederländische Königspaar im Bett zeigt. Schweigend und voneinander abgewandt liegen die beiden auf ihren Kissen. Überschrift: "Unterdessen in Wassenaar", dem königlichen Hauptwohnsitz.

Auch 'Willem-Alexander' teilte das Foto bei Twitter. "Das wird am Mittwoch noch was, Landsleute", lautet sein Kommentar. Allerdings handelt es sich bei dem Account nicht um den echten König. 'Willem-Alexander' amüsiert mit Kommentaren und Fotos rund um das Königspaar seit Jahren seine Follower auf Twitter.

Bildquelle: Twitter