Diese "Harry Potter"-Reunion entzückt Fans und J.K. Rowling

Diese "Harry Potter"-Reunion entzückt Fans und J.K. Rowling
Wieder vereint: Jason Isaacs (l.) und Tom Felton © instagram.com/therealjasonisaacs, SpotOn

Welche Stars waren dabei?

Wenn einstige Schauspielkollegen erneut zusammenkommen, ist das immer etwas Besonderes. Wenn es sich dabei jedoch um Co-Stars aus erfolgreichen Blockbustern handelt, ist die Begeisterung umso größer. Die jüngste "Harry Potter"-Reunion entzückt nicht nur Fans auf der ganzen Welt, sondern auch die Autorin der Buchvorlage, J.K. Rowling (51). Jason Isaacs (53) spielte in den acht Filmen die Rolle von Todesser Lucius Malfoy. Er veröffentlichte nun einen Schnappschuss mit seinem einstigen Film-Fohn Tom Felton (29) alias Draco Malfoy. Auch diese "Harry Potter"-Stars trafen sie:

"Für das Licht kämpfen"

Isaacs und Felton schlenderten gemeinsam mit Matthew Lewis (27) alias Neville Longbottom durch den Freizeitpark The Wizarding World of Harry Potter in Florida. Es sei eine willkommene Abwechslung gewesen, um dem Horror auf der Welt kurz zu entkommen, schrieb Isaacs zu dem Foto von sich und Felton. Den Schnappschuss mit Lewis kommentierte der 51-Jährige mit den Worten: "Ich, Tom Felton und Matthew Lewis staunen darüber, wie sie älter werden, während ich jünger werde." Zudem bedankte er sich bei allen Potter-Fans, die "uns daran erinnern, für das Licht zu kämpfen". Spätestens bei diesem Satz dürfte jedes Fanherz schmelzen!

J.K. Rowling geht das Herz auf

Das dritte Foto, das Isaacs veröffentlichte, zeigte neben ihm selbst, Felton und Lewis auch noch Warwick Davis (46), der Filius Flitwick, den Hauslehrer von Ravenclaw und Lehrer für Zauberkunst, spielte. "Das ist unser Album-Cover. Jetzt müssen wir uns nur noch Songs überlegen. Hat jemand Ideen?", scherzte Isaacs. Diese Mini-Reunion ging nicht nur den Fans nahe. Auch Autorin J.K. Rowling war begeistert. Sie retweetete das Foto von Isaacs, Felton und Lewis und schrieb ein Herz und einen Blitz dazu. Eine klassische "Harry Potter"-Referenz, die jeder Muggel verstehen dürfte.

spot on news

— ANZEIGE —