Hollywood Blog by Jessica Mazur

Die Weihnachtswünsche der Kläffer

Die Weihnachtswünsche der Kläffer
Die Weihnachtswünsche der Kläffer

von Jessica Mazur

Ich befinde mich gerade an Bord der Boing 747 auf dem Weg von Los Angeles nach Frankfurt. Denn so sehr mit LA auch ans Herz gewachsen ist, es geht doch nichts über Weihnachten zu Hause in good old Germany... Bevor ich meine Heimreise angetreten bin, habe ich es mir aber nicht nehmen lassen, mich gestern Abend noch schnell auf amerikanischem Boden in vorweihnachtliche Stimmung zu bringen. Und das geht in LA am besten in der Open Air Einkaufsmall 'The Grove'.

- Anzeige -

'The Grove' bietet zur Weihnachtszeit alles, was das kitsch-liebende Herz begehrt. Mitten zwischen Abercrombie&Fitch und Nordstrom steht ein 30 Meter hoher Tannenbaum, der mit 15.000 Lichtern und über 10.000 Ornamenten geschmückt ist. Zwischen Gap und der Cheesecake Factory ziehen Rentiere am Himmel einen großer Schlitten in dem Santa Claus sitzt und jeden Abend zwischen sieben und acht Uhr rieselt Kunstschnee auf die Passanten. Toll! Da darf natürlich auch der Weihnachtsmann nicht fehlen! Und der sitzt in 'The Grove' in einem weihnachtlich geschmückten Häuschen direkt vor dem Buchladen Barnes&Noble. Dort empfängt er den lieben langen Tag Kinder, die für 15 Dollar auf seinem Schoß sitzen und ihm ihre X-Mas Wünsche ins Ohr flüstern dürfen. So DACHTE ich mir das zumindest. Als ich mich dem Haus näherte, bekam ich jedoch anstelle von Kinderlachen etwas anderes zu hören, nämlich Gekläffe!

Auf dem roten Teppich vor dem Haus warteten doch tatsächlich nicht Eltern mit ihrem aufgeregten Nachwuchs, sondern aufgeregte Hundebesitzer mit ihren bis unter die Schnauzenspitze aufgestylten Vierbeinern.  Wie sich herausstellte war 'Pet Night at the Grove'! Na klar! Wenn es darum geht, Santa seine Weihnachtswünsche zu offenbaren und gemeinsam für ein Foto zu posieren, dürfen die vierbeinigen Freunde in LA natürlich auf gar keinen Fall fehlen. Und was hatten sich die kleinen Kläffer schick gemacht für ihr Date mit dem Weihnachtsmann. Einige trugen kleine Weihnachtsmann-Mützen auf dem Kopf, die anderen hatten Glöckchen um den Hals und einige Hundedamen trugen sogar winzige Mrs. Claus Kleidchen. Und wieder einmal wurde mir klar, wie viele Hollywoodianerinnen ihre Hunde doch mit Kindern verwechseln...

Was sich Wuffi, Fluffi und Co. letztendlich vom Weihnachtsmann gewünscht haben, weiß ich natürlich nicht, aber ich kann euch verraten, dass Santa Claus seinem Gesichtsausdruck nach zu urteilen zwischenzeitlich immer mal wieder gedacht haben muss "Hauptsache der kleine Scheißer pinkelt mir nicht auf den Anzug." ;-)

Trotzdem hat mein Besuch in The Grove meine weihnachtliche Stimmung gesteigert, und ich freue mich jetzt umso mehr auf zweieinhalb Wochen im kalten Deutschland. Und weil der Hollywood-Blog in der Zeit Winterpause macht, wünsche ich allen Lesern schon heute Merry Christmas & Happy Holidays! Lasst euch reichlich beschenken und vergesst bloß die Haustiere nicht...;-)!

Viele Grüße aus der Luft sendet Jessica Mazur.

 

Die Weihnachtswünsche der Kläffer
© Bild: Jessica Mazur