Hollywood Blog by Jessica Mazur

Die 'VIP-Schwefel-Globes' gehen an...

Die 'VIP-Schwefel-Globes' gehen an...
Die 'VIP-Schwefel-Globes' gehen an...

von Jessica Mazur

Einen Tag, nachdem die Hollwood Foreign Press ihre Awards verteilt hat, herrscht in L.A. noch immer 'Golden Globes'-Wetter. Soll heißen, es gießt wie aus Kübeln. Doch die Hollywoodianer scheinen im Umgang mit Regen einen echten Fortschritt gemacht zu haben. Jetzt regnet es schon über 24 Stunden, und bei mir zu Hause ist noch nicht ein einziges Mal der Strom ausgefallen. Das ist ein Rekord! Ich bin schwer beindruckt.

- Anzeige -

Doch genug vom Wetter. Nachdem gestern die Golden Globes 2010 an Schauspieler und Filmemacher verliehen wurden, ist es jetzt schließlich höchste Zeit für den inoffiziellen Teil der Veranstaltung. Meine Damen und Herren, der 'Hollywood Blog' präsentiert: die 'VIP Schwefel Globes 2010' - garantiert echt ätzend.

"And the winners" oder besser gesagt "And the losers are..."

Demi Moore

Die Schauspielerin erhält den 'Schwefel Globe 2010' in der Kategorie 'Dämlichste Ausrede'. Obwohl ihr Mann Ashton Kutcher bei den 'Golden Globes' auftrat, hatte Demi keine Lust, die heimischen vier Wände zu verlassen. Ihre Ausrede auf Twitter: "Ich habe einen Bad Hair Day." Von wegen! Angeblich hatte die Schauspielerin einfach nur keine Lust, durch den Regen zu laufen. Armes Ding!

Julia Roberts

Julia Roberts erhält den 'Schwefel Globe' in der Kategorie 'Schwipps des Abends'. Anstatt den durchnässten Journalisten auf dem Roten Teppich Rede und Antwort zu stehen, posaunte Roberts nämlich lieber "Happy Birthday, Michelle Obama" in die Mikrofone und erklärte einem verdutzten NBC Mann " Euer Sender sitzt voll im Dreck." "Die hatte doch einen sitzen", hieß es deshalb anschließend überall in den US-Medien. Da hat sich wohl jemand ein Beispiel an Mariah Carey genommen. Apropos...

Mariah Carey

Auch Mariah darf natürlich in den 'Schwefel Globes' nicht fehlen. Mit ihrem gestrigen Kleid zog sie die Blicke nicht auf sich, sondern nur auf ihren Busen. So landete Mariah heute dann auch auf fast allen 'Worst Dressed' Listen Hollywoods. Der Award für die 'Golden Globes der Golden Globes' kann deshalb nur an Mariah Carey gehen.

Sophia Loren

Der 'Schwefel Globe' in der Kategorie 'Sparfuchs des Abends' geht an Sophia Loren. Der Filmdiva war der ganze Rummel ums richtige Outfit nämlich zu albern, und deshalb zog sie einfach ein gebrauchtes Kleid an. Die schwarze Robe, mit der sie bei den Globes auftrat, trug Loren nämlich bereits bei einem Londoner Event im November. Naja, zum Glück ist Recycling ja im Trend.

Quentin Tarantino

Quentin-ich-bin-zu-cool-für-diese-Welt-Tarantino ging gestern leer aus, doch bei den 'Schwefel-Globes' wird der Regisseur nicht übergangen. Tarantino tauchte bei den Globes nämlich nicht nur in einer albernen Smoking-Kombination auf, sondern scheinbar auch mit frisch gefärbten Haaren. Die dunkle Tönung war so offensichtlich, dass die US-Medien heute lästerten, dass Quentins Haar wohl mit einem "black sharpie (schwarzen Edding)"gefärbt wurde. Und weil das vermutlich sogar den Tatsachen entspricht, gibt es dafür den 'Schwefel Globe'in der Kategorie 'Haupthaar des Abends'.

Mo'Nique

Wir bleiben beim Thema Haare, und zwar bei denen von Mo'Nique. Die Schauspielerin war gestern zum ersten Mal für einen 'Golden Globe' nominiert, den sie dann am Ende des Abends sogar mit nach Hause nehmen durfte. Da sollte man doch eigentlich meinen, dass sie sich für ihren großen Auftritt die Beine rasiert. Aber denkste! Die unrasierten, stark behaarten Beine, für die Mo'Nique natürlich den 'Schwefel Globe' in der Kategorie 'Bein-Borsten des Abends'kassiert, waren heute DAS Gesprächsthema in Hollywood. Mo'Nique nimmt's gelassen. Dem Pelz am Bein sei Dank, dürfte es ihr bei diesem Schmuddelwetter in L.A. zumindest nicht kalt sein...

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Die 'VIP-Schwefel-Globes' gehen an...
© Bild: Jessica Mazur