Die Trovatos: Genießt das Leben! 

Die Trovatos: Genießt das Leben! 
Die Trovatos © Cover Media

Die Trovatos wollen den Deutschen das italienische Lebensgefühl nahebringen.

- Anzeige -

Mit Musik zum Glück

Die Familie, bestehend aus Vater Jürgen (54), Mutter Martha (47) und Tochter Sharon (25), ist durch ihren Einsatz in der nach ihnen benannten Ermittlerserie auf dem Privatsender RTL bekannt geworden. Allerdings betätigt sich das Gespann auch als Musiker und hat am 5. August mit 'Dolce Vita' ein neues Album herausgebracht. Die Trovatos verfolgen mit ihrer Arbeit als Musiker ein ganz besonderes Ziel: Sie wollen den Deutschen ein wenig mehr Leichtigkeit beibringen.

Was kann man denn von dem italienischen Powertrio lernen? "Dolce Vita! Das können die Deutschen von den Italienern lernen. Das Leben zu genießen und öfter mal die Seele baumeln lassen. Die Zeit mit der Familie zu verbringen und nicht den Job an erste Stelle zu setzen. Wir pflegen ein sehr enges und intensives Familienleben, was wir lieben und dann hat unsere Detektivarbeit auch mal Pause", mahnte Sharon im exklusiven Gespräch mit 'Cover Media'.

Trotz allem Glück würde sich ihr Mann gerne einen besonderen Wunsch erfüllen: Einmal mit seinem Idol Marius Müller-Westernhagen (67, 'Rosanna') gemeinsam auftreten.

Auf ihrer Platte singen sie nicht nur von Liebe und Harmonie, sondern ziehen auch Querverweise zu ihrer Arbeit als Privatermittler, wie Jürgen Trovato erklärte: "'Für alle Fälle bereit' handelt davon, dass wir uns jeder Herausforderung stellen, ein Team sind und zusammenhalten. Im Song 'Ich hab dich im Verdacht' geht's darum, dass es auch in der Liebe um Überwachung geht, um Spurensuche was dann zu Liebe führen kann, natürlich auf eine gute Art und Weise."

 

Cover Media

— ANZEIGE —