'Die Tribute von Panem'-Star Jennifer Lawrence griff aus Versehen zur falschen Pille

Jennifer Lawrence griff zur falschen Pille
Jennifer Lawrence © Cover Media

Jennifer Lawrence (25) nahm die aus Versehen die falsche Tablette - und wurde ausgerechnet beim Dreh einer Tanzszene ganz ruhig.

- Anzeige -

Aus Versehen

Die Schauspielerin ('Joy - Alles außer gewöhnlich') wurde durch ihre Rolle der Katniss Everdeen in der Filmreihe 'Die Tribute von Panem' zum internationalen Star und es war bei den Dreharbeiten zu eben diesem Film, als ihr dieser Fehler unterlief. Die Oscarpreisträgerin gestand dies in dem Spiel 'True Confessions' in der 'Tonight Show' von Jimmy Fallon (41), bei dem er und sein Kollege John Oliver (39, 'Last Week Tonight') erraten mussten, ob die Geschichte stimmt oder nicht. Oliver fragte sie, ob sie die Pille vor einer Kampfszene genommen habe und sie antwortete; "Nein, es war vor einer Tanzszene. Ich wachte auf und dachte, sie sei was anderes. Es fühlte sich ganz normal an, die Tablette zu nehmen." Und so war sie eben versehentlich ruhig gestellt.

In der Show gestand die sympathische Darstellerin außerdem, dass man sie zu einem Medientraining schicken musste, da sie mit ihrer großen Klappe für Aufsehen sorgte. So 2008 geschehen bei der Pressekonferenz zu 'Auf brennender Erde'. Kim Basinger (62, 'L.A. Confidential') spielte in dem Thriller ebenfalls mit und als ein Reporter Jennifer fragte, warum ihre Kollegin nicht bei der Pressekonferenz erschienen war, antwortete sie: "Haben Sie es nicht gehört? Kim ist tot." Die Verantwortlichen des Films fanden das aber gar nicht witzig. "Ich wurde von der Bühne gerissen und bekam gleich Medientraining", lachte Jennifer Lawrence. "Aber es hat offensichtlich nicht viel gebracht."

Cover Media

— ANZEIGE —