Die Trash-Queen ist zurück: Kim Kardashian in transparenten Grusel-Outfits

Die Trash-Queen ist zurück: Kim Kardashian in transparenten Grusel-Outfits.
In diesem Look wurde Kim Kardashian in New York City abgelichtet. (Bildquelle: Splash News)

Was Kanye West wohl zu diesen Outfits von Kim Kardashian sagen würde?

Dank Ehemann Kanye West, der sich mittlerweile auch als Mode-Designer einen Namen gemacht hat, wurde Kim Kardashian schnell zur Fashionista. Auch wenn ihre Outfits nicht immer alltagstauglich sind, so macht sie darin immer eine gute Figur und hat für sich einen Look mit Wiedererkennungswert kreiert. Doch nun wurde die Selfie-Queen mit etwas doch sehr fragwürdigen Styles abgelichtet. Ist die Trash-Queen etwa wieder zurück oder hat sie einfach nur einen schlechten Tag gehabt?

In New York wurde Kim Kardashian in zwei ziemlich fragwürdigen Outfits gesichtet, auf die ihr Gatte Kanye West sicherlicht nicht ganz stolz gewesen wäre. Auffällig bei beiden Outfits waren skurrile Overknees - einmal komplett transparent, einmal im Astronauten-Look - sowie Busenblitzer, die bestimmt nicht aus Versehen waren. In unserem Video sehen sie noch mehr Outfits von Kim Kardashian aus den letzten Jahren, die ohne Ausnahme ein Fall für die Fashion Police gewesen wären.

Nur fünf Monate nachdem Kanye West und Kim Kardashian ein Paar wurden, hatte der Rapper den kompletten Kleiderschrank der 35-Jährigen auf den Kopf gestellt. In ihrer Reality-Show 'Keeping Up With The Kardashians' konnte man damals sehen, wie Kanye West und seine Assistenten den Kleiderschrank von Kim ausgemistet hatten. 

"Sie packten alles, was er nicht cool genug fand, auf einen Stapel und ich kam rein und der Schuhhaufen reichte bis zur Decke. Alle meine tollen Schuhe, die ich so liebte. Da fing ich an zu weinen", verriet Kim in der Show 'Live! With Kelly & Michael'. Doch das war - zum Glück für Kim - noch nicht alles. Für die seiner Meinung nach 'unschönen' Klamotten besorgte er seiner Liebsten nämlich eine komplett neue Garderobe. "Das waren richtig viele Designer-Teile, von vielen hatte ich noch nie gehört. Und das hat mir wirklich geholfen, mich in Mode zu verlieben", so Kim weiter.

— ANZEIGE —