Die Spice Girls endlich wieder vereint

Spice Girls: Musical 'Viva Forever'
Die Spiece Girls bekommen ihr eigenes Musical in London. © dpa, Matteo Bazzi

'Viva Forever' ist von den gleichen Machern wie 'Mamma Mia'

Typisch Victoria Beckham: Die Spice Girls sind mal wieder alle vereint und sie tut so als gehöre sie nicht wirklich dazu. Die Spice Girls haben nun in London eine Pressekonferenz gegeben, um über 'Viva Forever' zu sprechen. Das ist keine neue Coverversion ihres alten Hits, sondern das neue Spice-Girls-Musical.

- Anzeige -

"Wir haben schon viele Jahre davon geredet. Und wir dachten immer, wer könnte das nur produzieren? Wir alle waren uns einig, dass es großartig wäre, wenn es die Macher von dem Musical 'Mamma Mia' umsetzen würden. Und wir haben sie bekommen", jubelt Geri Halliwell während der Pressekonferenz.

Ein Musical für die Fans

In dem Musical werden aber natürlich nicht Ginger Spice, Posh Spice, Baby Spice, Sporty Spice und Scary Spice selbst auftreten. Aber 18 ihrer Lieder werden darin vorkommen und natürlich auch ihr erster Hit: 'Wannabe'. "Wir hatten so viele Fans von Anfang an, die uns immer auf dieser Spice-Girls -Reise begleitet haben. Das Musical ist nicht nur für uns, das ist auch für unsere Fans. Wir wollen damit eine ganz andere, neue Generation von Mädchen, von Frauen ermutigen, stark zu sein", erklärt Victoria Beckham.

Nicht nur, dass sich die fünf Spice Girls - besser gesagt Spice Women - optisch extrem verändert haben, sie haben mittlerweile zusammen elf Kinder. Und die können sich ab dem 11. Dezember in London die Geschichte ihrer berühmten Mütter anschauen.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —