Die spektakulärsten Todesfälle in der "Lindenstraße"

Die spektakulärsten Todesfälle in der "Lindenstraße"
Helga (Marie-Luise Marjan) findet den leblosen Körper ihres Mannes Erich (Bill Mockridge) im Schlafzimmer. © WDR/Steven Mahner

Helga Beimers (Marie-Luise Marjan) Mann Erich Schiller (Bill Mockridge) ist tot: In der Live-Folge zum 30-jährigen Jubiläum der "Lindenstraße" brachten die Macher der Kultserie ausgerechnet einen der Fan-Lieblinge um die Ecke. Und gaben den Zuschauern auch noch was zum Rätseln mit auf den Weg: War es Mord - und wenn ja, wer kommt als Täter in Frage? Es wäre ja nicht das erste Mal, dass sich die Nachbarn der "Lindenstraße" gegenseitig an den Kragen gehen...

- Anzeige -

Mutter Beimer trauert um Erich

 

Der Bratpfannen-Mord

 

Der ehemalige Priester Matthias Steinbrück (Manfred Schwabe) stirbt am 17. August 1995 - und zwar durch die Hand von Lisa (Sontje Peplow) - die hatte sich zusammen mit Olli (Willi Herren) gerade in eine leerstehende Wohnung verdrückt. Matthias will das verhindern, stürzt sich auf Olli und würgt ihn. In ihrer Not greift Lisa zu einer schweren Bratpfanne und haut sie Matthias mit geschlossenen Augen über den Schädel. Den leblosen Körper legen sie auf abgelegene Bahngleise, um ihn von einem Zug überfahren zu lassen...

 

Vater-Mord

 

Kurt Sperling (Michael Marwitz) wird am 13. April 2000 von seinem Sohn getötet. Der Vater von Momo (Moritz Zielke) und Philipp (Philipp Neubauer) gerät zuvor zwischen zwei Frauen: Ehefrau Eva (Inga Abel) und Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum), Momos Freundin, mit der Kurt eine Affäre hat. Als einige Zeit verstrichen ist, kehrt Kurt in die Lindenstraße zurück, was verhängnisvoll für ihn endet: Momo, der fälschlicherweise annimmt, sein Vater habe nun auch eine Affäre mit seiner neuen Freundin Maria, sticht auf ihn ein und tötet ihn.

 

Mord am kleinen Max

 

Max (Moritz Hein) ist der Sohn von Gabi (Andrea Spatzek) und Phil Seegers (Marcus Off). Die beiden hatten nur eine kurze Affäre, die Vaterrolle für Max übernimmt Gabis späterer Mann Benno (Bernd Tauber), der dann an AIDS stirbt. Später erobert Andy Zenker (Jo Bolling) Gabis Herz. Am 8. Januar 1998 sieht Andy Max dann allerdings zum letzten Mal, als er ihn zum Schulbus bringt. Wie sich später herausstellen wird, ist Max in der Schule nie angekommen. Gabi, Phil und Andy beschuldigen sich gegenseitig an Max' Verschwinden schuld zu sein. Viele Monate lang ist der Verbleib des Jungen ungewiss. Am 20. August 1998 stellt sich jedoch heraus: Max wurde ermordet. Ein 42-jähriger Familienvater war geständig.

 

Tödliches Morphium von Dr. Dressler

 

Die Ehe von Dr. Dressler (Ludwig Haas) und Tanja Schildknecht (Sybille Waury) stand unter keinem guten Stern: Anfang 1997 nimmt Dressler seine junge Frau wieder bei sich auf, nachdem diese sich zuvor mit der drogenabhängigen Sonia Besirsky (Nika von Altenstadt) in eine Beziehung gestürzt hatte. Doch Tanja spielt ein doppeltes Spiel. Sie hintergeht Dressler und will zusammen mit Sonia, Dresslers Geld einstreichen. Ein Profi-Killer wird engagiert, doch Tanja führt den mörderischen Plan nicht aus. Sonia versucht weiter, einen Keil zwischen Tanja und Dressler zu treiben. Dressler bietet ihr 50.000 Mark an. Doch diese lehnt ab. Stattdessen erhält sie von ihm Morphium und stirbt wenig später an einer Überdosis...

 

Olaf Kling treibt seine Frau in den Tod

 

Zwischen Olaf Kling (Franz Rampelmann) und seiner Frau Claudia (Manon Straché), die sich 1994 das Ja-Wort gaben, krachte es auch gewaltig - und nicht nur wegen Schwiegermutter Else (Annemarie Wendl). Olaf will unbedingt einen Stammhalter, doch Claudia hat Angst, Krebsgene an ein Kind zu vererben. Olaf bedrängt sie immer mehr. Er schlägt seine Frau, als er entdeckt, dass sie die Pille nimmt. Voller Panik flieht Claudia aus dem Haus, läuft vor ein Auto und stirbt.

 

Mary greift zur Geflügelschere

 

Um einer Abschiebung zu entgehen, ließ sich Mary (Liz Baffoe) auf eine Scheinehe mit Olaf Kling ein. Später erpresst er sie, und zwingt sie zum Sex - was er am Ende bitter bereuen wird: Sie setzt sich verzweifelt zur Wehr und beraubt Olaf mit einer Geflügelschere seiner Männlichkeit. Was er allerdings überlebt... Als später auch Klings Ehe mit Ines (Birgitta Weizenegger) scheitert, bedroht er diese mit einem Gewehr, lässt sie aber davonkommen. Zuvor hatte Olaf bereits geplant, Ines' Freundinnen Gabi Zenker und Anna Ziegler (Irene Fischer), seine Ex-Frau Mary und die Polizistin Nina Beimer (Jacqueline Svilarov) zu töten. Ines kam ihm aber zuvor und konnte Schlimmeres verhindern.

 

Tragischer Busunfall

 

Der Tod von Erich Schiller ist nicht der erste schmerzhafte Verlust, den Mutter Beimer durchmachen muss. Am 16. November 1995 macht sich Benny (Christian Kahrmann), ihr Sohn, per Bus mit der Hochzeitsgesellschaft auf den Weg zur Hochzeitsfeier seiner Mutter nach Berchtesgaden. Helga will damals Erich Schiller heiraten. Der Bus verunglückt am Brunntaldreieck, Benny Beimer ist sofort tot. Am 23. November 1995 wird er in München beerdigt.

spot on news

— ANZEIGE —