Die peinlichsten Beauty-Pannen der Stars

Die peinlichsten Beauty-Pannen der Stars
Ups, da ist Nicole Kidman wohl der Pinsel mit dem Abdeckpuder verrutscht © Richard Shotwell/Invision/AP

Eigentlich hat Nicole Kidman (47, "Grace of Monaco") in Sachen Styling stets die Nase vorne, doch bei den "Women in Film 2015 Crystal + Lucy Awards" am Dienstag überraschte die Mimin mit einem etwas gewöhnungsbedürftigen Make-up. Rund um Mund und Nase waren hässliche weiße Puderflecken zu sehen, die ihr alles andere als einen makellosen Teint verliehen. Doch Kidman ist nicht die Einzige, die auf dem roten Teppich bereits in die Beauty-Falle tappte:

Make-up-Fallen und Co.

 

Miley Cyrus

 

Auch Skandal-Sängerin Miley Cyrus (22, "We Can't Stop") machte 2013 auf der "Maxim Hot 100"-Feier in Los Angeles Schlagzeilen. Ausnahmsweise jedoch nicht mit ihrer Nacktheit. Die "Wrecking Ball"-Sängerin sah aus, als hätte sie mit dem Mund in einem Teller Mehl gewühlt und anschließend Lippenstift aufgetragen.

 

Angelina Jolie

 

Hach, Liebe macht eben blind. Weder Angelina Jolie (40) noch ihrem Ehemann Brad Pitt (51) schienen die weißen Flecke im Gesicht der Schauspielerin aufzufallen. Unbeirrt stolzierte sie so über den roten Teppich bei der Filmpremiere von "The Normal Heart".

 

Uma Thurman

 

Nanu, wer ist denn das? Hätten Sie Uma Thurman (45, "Kill Bill") erkannt? Die Schauspielerin schockte im Februar bei der Premierenfeier zu "The Slap" in New York mit ausdruckslosem Gesicht und einem wenig vorteilhaften Make-up. Etwas mehr Lidschatten und Wimperntusche hätten ihrem nur halb geschminkten Gesicht sicher gut getan. Entweder ganz oder gar nicht...

 

Katie Price

 

Ex-Busenwunder Katie Price (37) hingegen kann nicht genug bekommen. Sie übertrieb es maßlos mit der falschen Bräune, schämte sich aber nicht, dass misslungene Ergebnis auf Instagram zu teilen.

 

Julianne Moore

 

Beauty-Pannen machen auch vor Oscar-Preisträgerinnen nicht halt. Schon das Outfit von Julianne Moore (54, "Crazy Stupid Love") beim Filmfestival in Cannes vor zwei Jahren war nicht sehr geglückt. Doch das eigentliche Problem waren Moores Schuhe, denn bei genauem Hinsehen fiel auf, dass ihre Zehen darin nicht genug Platz fanden und wie zerquetschte Würstchen an der Seite der Riemchen-Pumps hervorquollen.

spot on news

— ANZEIGE —