Hollywood Blog by Jessica Mazur

Die Meinungen spalten sich: Dürfen Kinder Make Up tragen?

Die Meinungen spalten sich: Dürfen Kinder Make Up tragen?
Die Meinungen spalten sich: Dürfen Kinder Make Up tragen? © Bildquelle: Splash News

von Jessica Mazur

Darf ein siebenjähriger Junge Make Up tragen? Diese Frage spaltet derzeit die amerikanische Gossip-Nation. Im Mittelpunkt der Debatte: Der kleine Kingston Rossdale, Sohn von Gwen Stefani und Gavin Rossdale. Dass Kingston schon immer seinen ganz persönlichen Stil hatte, ist ja bekannt. Doch jetzt erreichte der exzentrische Look des Jungen einen neuen Höhepunkt. Kingston zeigte sich am Strand von Malibu mit jeder Menge Schminke auf dem Gesicht. Eyeliner, Wimperntusche, Lidschatten, Lippenstift... Das volle Programm. Und ganz Hollywood diskutiert seitdem, ob das nun drollig oder völlig daneben ist.

- Anzeige -

"So etwas würde es in meinem Haus nie geben egal, ob Junge oder Mädchen", findet z.B. eine aufgebrachte Mutter auf dem beliebten Onlineportal 'CafeMom.com'. Eine andere Mutter schrieb sogar: "Einen siebenjährigen Jungen wie eine Drag Queen herumlaufen zu lassen ist unverantwortlich." Doch andere Eltern sehen Kingstons Aufmachung ganz gelassen. "Kinder verkleiden und schminken sich nun mal gerne, was soll die Aufregung?" heißt es da zum Beispiel.

Selbst die Experten streiten schon darüber, ob Kingstons 'Kriegsbemalung' nun 'yay' oder 'nay' ist. So erklärte die Kinderpsychologin Dr. Vicky Panaccione gegenüber der aktuellen 'In Touch': "Kingston sollte nicht darin bestärkt werden, in der Öffentlichkeit Make Up zu tragen. Nicht weil er ein Junge ist, sondern weil Make Up für Teenager und Erwachsene ist. Punkt." Doch die Erziehungsexpertin Dr. Michelle Borba sieht das anders. Sie sagt: "Einem Kind zu erlauben, Make Up zu tragen, kann die Selbstverwirklichung  und die Kreativität fördern." Na, was denn nun?

Mittlerweile hat sich auch die US-Talkerin Wendy Williams in die Debatte mit eingemischt. Sie erklärte jetzt gegenüber der amerikanischen 'Life & Style', dass sie Kingstons Look für "merkwürdig" halte. Einen Schuldigen nennt sie auch gleich. "Ich frage mich, ob das wirklich das ist, was der kleine Junge will oder das, was seine Eltern wollen. Es scheint mir, als würden Gwen Stefani und Gavin Rossdale ihrem Sohn ihren eigenen Stil aufdrängen", so Williams.

Naja, ob Gwen und Gavin ihren Sohn tatsächlich überredet haben, mit Make Up an den Strand zu gehen, ist doch wohl eher fragwürdig...

Wollen wir nur hoffen, dass das Make Up wasserfest war. Man kennt das ja: Eine Welle und der ganze Look ist ruiniert ;)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Die Meinungen spalten sich: Dürfen Kinder Make Up tragen?
© Bild: Jessica Mazur