Die Karriere der amerikanischen Schauspielerin Minka Kelly

Minka Kelly Filmstar
Schauspielerin Minka Kelly © picture alliance / Scott Kirklan, Scott Kirkland

Minka Kelly – ein Superstar mit außergewöhnlichem Lebenslauf

The Sexiest Woman Alive

- Anzeige -

Diesen Titel bekam Minka Kelly 2010 von der US-Zeitschrift ‘Esquire‘. Die Begründung: ‘Sie ist schön, sie ist sportlich. Sie konnte als OP-Krankenschwester sogar Schusswunden behandeln.

Sie kann schauspielern und sie war ein Cheerleader.‘ Damit hatte die Zeitschrift in einem einzigen Satz alles Wichtige über Minka Kelly gesagt. Nachdem sie es abgelehnt hatte, sich für einen Job mit einer Brust-OP bezahlen zu lassen, machte sie eine Ausbildung zur OP-Krankenschwester.

Während sie als Krankenschwester arbeitete, ging sie gleichzeitig zu Castings. Sie bekam erste kleinere Rollen, unter anderem in ‘Devil’s Highway‘ (2005) und in TV-Serien wie ‘Drake & Josh‘ (2004).

Ihren großen Durchbruch erlebte sie im Jahr 2006, als sie in der TV-Serie ‘Friday Night Lights‘ als ‘Lyla Garrity‘ eine tragende Rolle bekam. In der Serie geht es um das Schicksal eines Footballteams und einem seiner wichtigsten Spieler, der nach einem Unfall querschnittsgelähmt ist.

Die Serie begeisterte in den USA die Kritiker, kam aber nie richtig beim Publikum an. 2010 war sie in der in den USA sehr erfolgreichen, von Mark Wahlberg produzierten Serie ‘Entourage‘ in einer Gastrolle zu sehen. In den Jahren 2010 bis 2011 hatte sie erneut eine Hauptrolle in der US-Serie ‘Parenthood‘.

2011 spielte sie in den Spielfilmen ‘The Roommate‘ und ‘Meine erfundene Frau‘ mit. 2013 war sie in dem Bürgerrechtsfilm ‘Der Butler‘ an der Seite von Oprah Winfrey als ‘Jackie Kennedy‘ zu sehen.

2012 trat sie für eine Herz-Kampagne in der ‘Red Dress Collection Show‘ bei der New Yorker Fashion-Week als Promi-Model auf, wo sie ein rotes Kleid von Diane von Fürstenberg trug.

— ANZEIGE —