Die Geissens: Warum sind sie so kultig?

Die Geissens: Warum sind sie so kultig?
Was ist das Geheimnis des Erfolgs der Geissens? © picture alliance / dpa, Felix Hörhager

Die Selfmade-Millionäre sind sehr beliebt

Die Geissens sind ein Phänomen: Fast jeder reißt sich derzeit um die Selfmade-Millionäre, die seit 17 Jahren in Monaco wohnen und ihr Leben in einer Doku-Soap vor den Kameras präsentieren. Zur Eröffnung ihres Sportwettbüros in Köln verirrte sich das Promi-Paar wieder einmal in seine Heimat. Und inmitten des Partygetümmels, wo die ganze Kölner Lokalprominenz feierte, gab es auch ganz leise Töne.

- Anzeige -

So gab es in den vergangenen Wochen immer wieder Negativ-Schlagzeilen über die beiden, in denen es um angebliche Geldprobleme und Trennungsgerüchte ging. Doch an allem sei nichts dran: "Die Kasse ist voll", so Robert Geiss, und auch die Liebe zwischen den beiden sei noch so frisch wie vor 30 Jahren. "Ich liebe meinen Mann noch wie am ersten Tag."

Kleinere Zankereien zwischen den beiden gibt es aber dennoch immer wieder, auch vor den Kameras. Und weil das Millionärsehepaar sich eben nicht verstellt, ist es wahrscheinlich auch so beliebt.

(Bildquelle: dpa)

— ANZEIGE —