Hollywood Blog by Jessica Mazur

Die Gabor wird 96 - und im Gegensatz zu Zsa Zsa war Jessica Mazur dabei

Die Gabor wird 96 - und im Gegensatz zu Zsa Zsa war Jessica Mazur dabei
Die Gabor wird 96 - und im Gegensatz zu Zsa Zsa war Jessica Mazur dabei © (Bildquelle: dpa)

von Jessica Mazur

Zsa Zsa Gabor feierte am Sonntag zu ihrem 96. Geburtstag eine große Party. Und im Gegensatz zu Zsa Zsa war ich dabei! Das Motto auf der Einladung von Gabors neuntem Ehemann Prinz Frederic von Anhalt lautete 'And the Oscar goes to...'.

- Anzeige -

Dort hieß es, jeder Gast solle Zsa Zsa doch bitte einen Oscar mitbringen. Wie auf der Einladung bereits angekündigt, würde die einstige Schauspielerin zwar selbst "mit leichten Kopfschmerzen" im Bett liegen, doch sie würde sich über den Oscarregen sehr freuen. So habe ich mich also am Sonntagnachmittag zusammen mit meinem Mann und einem Oscar im Gepäck auf den Weg zu Zsa Zsas Haus im Nobelviertel Bel Air gemacht.

Vor dem Haus regelten ein paar Cops den Verkehr, und am Ende der langen Einfahrt wartete der 'Valet Service', der einem das Parken abnahm. Nett! Ein Übertragungswagen vor der Tür ließ darauf schließen, dass die Presse bereits vor Ort war, und so war es auch. Die in erster Linie deutschen Kamerateams traten sich gegenseitig auf die Füße. ARD, RTL, Pro Sieben... alle vertreten. Doch auch die US-Sender KTLA und FOX hatten ihre Leute geschickt, um festzuhalten, wie Prinz Frederic Zsa Zsas Geburtstag feiert.

Und wie feierte er ihren Geburtstag? Very german. Im Inneren des Hauses erwartete die Gäste ein deutsches Büffet, inkl. Wurst- und Käseplatten aus LAs 'Alpine Village'. Am Pool brutzelten die Bratwürste auf dem Grill und zum Nachtisch gab es Käsekuchen und Rumkugeln. Dazu Schampus satt.

Noch exotischer als das Büffet waren aber die Gäste. An einer Stelle stand der polnische Sänger Kuba Ka mit Extrem-Grinsen und Glitzerjacket und nicht weit davon entfernt eine ältere Dame in rosafarbener Abendrobe und Pelzstola, die sich als "Donald Trump of Sweden" vorstellte. Die österreichische Schauspielerin Sybil Danning ('Hercules') war da und der neueste Adoptivsohn Prinz Ferdinand von Anhalt durfte natürlich auch nicht fehlen.

Prinz Frederic hatte auf jeden Fall seinen Spaß. Beim Champagner-Köpfen verkündete er lachend: "Haha, alles von den Franzosen gesponsert. Hat nichts gekostet." Und als ihn eine Reporterin fragte, ob er sich erklären könne, dass so viel Presse im Haus ist, erklärte er trocken: "Das müssen Sie doch wissen, warum Sie alle kommen. SIE sind doch alle hier."

Nun, damit hat er Recht! Anscheinend ist das öffentliche Interesse an dem kuriosen Treiben des Prinzen und seiner Gattin im Nebenzimmer noch immer gewaltig. Ob Zsa Zsa Gabor irgendwas von ihrer Geburtstagsfeier mitbekommen hat, ist schwer zu sagen. Aber immerhin hat sie jetzt 30 bis 40 neue Oscarstatuen in der Vitrine. Das ist ja auch was.

Fotos von Zsa Zsas 96. Geburtstag könnt ihr euch auf www.Facebook.com/HollywoodBlog anschauen.

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Die Gabor wird 96 - und im Gegensatz zu Zsa Zsa war Jessica Mazur dabei
© Bild: Jessica Mazur