Die Comedy-Queen im Interview

Die Comedy-Queen im Interview

Mirja Boes gibt Antwort auf die spannendsten Fragen

Frau Boes, sind Sie so etwas wie die Frau Dr. Sommer auf der Bühne?

- Anzeige -

Ich habe keine psychologische Ausbildung, außer dem Leben an sich! Ich erzähle Wahrheiten aus meinem Leben - Pubertät ist irgendwie immer ein bisschen Dr. Sommer.

Möchten Sie noch mal 13 Jahre alt sein?

Ich hatte eine 1A Kindheit - wäre aber doch cool, wenn man noch mal klein sein könnte! Ein großer Spaß.

Was würden Sie heute mit 13 anders machen?

Ich würde wohl alles genauso machen! Wie gesagt - ich hatte ja Spaß. Okay, vielleicht würde ich keine karierten Jeans mehr tragen.

Wie haben Sie sich in den letzten 25 Jahren verändert?

Ich bin die Gleiche in groß. Man kann mich immer noch mit rosafarbenen Sachen und Glitzersteinen aus der Fassung bringen. Das Mädchen ist drin geblieben, auch wenn sich drum herum Erfahrungen angesammelt haben. Nur wenn es um Beziehungen geht – das hat jetzt ein anderes Gewicht …

Die Comedy-Queen im Interview

Wie reagieren Frauen auf ihr Programm?

Frauen müssen zum Glück immer sehr lachen, weil sie sich wieder erkennen. Vielleicht schämen sie sich auch ein bisschen, aber es ist eine fröhliche Show...

Mit ihrem Buch "Boese Tagebücher" sind Sie auf Lesungen unterwegs, gleichzeitig touren Sie mit Ihrem Bühnen-Programm, zeichnen TV-Shows auf und so weiter. Wann ruhen Sie sich aus?

Ausruhen tue ich immer zwischendurch, ich brauche da nicht sehr lange zu. Manchmal hilft schon ein freier entspannter Tag ohne Telefon.

Was ist Mirja Boes für ein Typ, wenn Sie nicht auf der Bühne steht?

Ich bin ein fröhlicher, ausgeglichener und positiv denkender Mensch! Und Reden ist meine Leidenschaft!

— ANZEIGE —