Die Anschläge von Paris stoppen auch die Foo Fighters

Die 'Foo Fighters'
'Foo Fighters': Abgesagte Termine wegen dem Paris-Vorfall © picture alliance / dpa, Thomas Frey

Die 'Foo Fighters' und ihr weiches Herz

Nach den Anschlägen in Paris im November 2015 stellten die ‚Foo Fighters‘ in Gedenken an die Opfer ein kostenloses Album unter dem Titel ‚Saint Cecilia EP‘ online.

- Anzeige -

War für 2016 noch die Teilnahme am ‚Glastonbury-Festival‘ geplant, sagte die Band Anfang des Jahres 2016 alle öffentlichen Termine sowie die geplante Europatournee ab. Diese Entscheidung traf sie im Angesicht der internationalen Trauer, wie Dave Grohl verlauten ließ.

Im Januar 2016 sorgte er bei der 88. ‚Oskar‘-Verleihung für reichlich Tränen im Publikum. Mit einer stimmungsvollen Cover-Version des Beatles-Songs ‚Blackbird‘ schuf Grohl die passende Untermalung für die alljährliche visuelle Ehrung der im Jahr 2015 verstorbenen Prominenten.

Wann sind die Rocker der ‚Foo Fighters‘ wieder live zu sehen? Stehen Sie bei den Star-News auf vip.de in der ersten Reihe, wenn es soweit ist!

— ANZEIGE —