Diane Neal im Krimi-Highlight ‘Law & Order: Special Victims Unit’

Diane Neal: Ihre Rolle als Bezirksstaatsanwaltschaftsassistentin Novak

Diane Neal stand im Zeitraum von 2003 bis 2008 durchgängig in der spannenden TV-Serie ‘Law & Order: SVU’ vor der Kamera.

- Anzeige -

Diane Neal übernahm in einigen Staffeln der Erfolgsserie ‘Law & Order: Special Victims Unit’ eine der Hauptrollen. Sie wirkte als Bezirksstaatsanwaltschaftsassistentin Casey Novak im Seriengeschehen mit und führte ihren Job für das New York Police Department (NYPD) aus. Diane Neal spielte diese Rolle von der fünften bis zur neunten Staffel und trat auch in der zwölften und dreizehnten Staffel noch einmal als Casey Novak in Erscheinung – hier jedoch ausschließlich als Nebendarstellerin. Ihre Serienfigur trat die Nachfolge von Alexandra Cabot an, die von Stephanie March verkörpert wurde. Casey Novak wollte den Job im NYPD anfangs nicht annehmen, entschied sich dann aber doch noch dafür. Vor ihrer Anstellung hatte sie insbesondere mit Wirtschaftskriminalität zu tun. In der Spezialeinheit (Special Victims Unit) dreht sich ihre Arbeit nun hauptsächlich um Sexualdelikte und brutale Verbrechen. Anders als das Team aus der Mutterserie ‘Law & Order’ geht diese Einheit nur ganz bestimmten, ausgewählten Fällen nach.

Neben ihren langjährigen, wiederkehrenden Auftritten in ‘Law & Order: SVU’ war Diane Neal 2005 auch im Spin-Off ‘Law & Order: Trial by Jury’ zu sehen.

Weiterführende Informationen zu Diane Neal und ihren ‘Law & Order’-Serienkollegen gibt es hier.

— ANZEIGE —