Diane Kruger: Zusammenbruch am Set

Diane Kruger: Zusammenbruch am Set
© dpa, Jörg Carstensen

Harte Dreharbeiten für 'Special Force'

Die deutsche Schauspielerin Diane Kruger verrät in einem Interview, dass nicht nur sie selbst, sondern auch einige ihrer männlichen Schauspielerkollegen am Set ihres neuesten Filmes 'Special Force’ zusammengebrochen seien.

- Anzeige -

Gerade hat Diane die Dreharbeiten für den Film abgeschlossen, in dem sie eine Auslandskorrespondentin spielt, die von Taliban als Geisel genommen wird. In einem Interview mit der Website ‚gulfnews.com’ berichtet die Schauspielerin von den schwierigen Bedingungen vor Ort: "Es war um einiges härter als ich erwartet hätte. Es gab 18-stündige Autofahrten, holprige, ungeteerte Straßen, die keine wirklichen Straßen sind, eiskalte Nächte, jeder im Team war völlig übernächtigt, und alles war einfach unglaublich schwierig und hart. Ich bin mehr als einmal heulend zusammen gebrochen, aber so ging es auch einigen meiner männlichen Kollegen."

Doch nun sind die Dreharbeiten ja beendet und Diane Kruger kann sich mit ihrem Freund Joshua Jackson beim Skifahren in Whistler von den Strapazen entspannen.

Diane Kruger: Zusammenbruch am Set
© Mandatory Credit: Apega/WENN.com, AP1
— ANZEIGE —