Diane Kruger über ihre Wurzeln: "Ich bin schon deutsch - durch und durch"

Diane Kruger
Diane Kruger bei der Deutschlandpremiere ihres Films "Sky - Der Himmel in mir" in Berlin. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert © DPA

Hollywoodstar Diane Kruger sieht sich auch nach mehr als 20 Jahren im Ausland als Deutsche. "Ich bin schon deutsch - durch und durch", sagte die 39 Jahre alte Schauspielerin ("Troja") am Freitag im "ZDF-Morgenmagazin".

- Anzeige -

"Deutsch bleibt meine erste Sprache, aber ich spreche es nicht sehr oft, ein bisschen Akzent kommt schon noch rein", erklärte Kruger mit französischer Sprachmelodie. Mittlerweile verbringe sie die meiste Zeit in den Vereinigten Staaten.

Ab Oktober wird Kruger ihren ersten deutschsprachigen Film drehen, wie sie verriet. "Aus dem Nichts" laute der Titel des Streifens - Regie wird Fatih Akin führen.

Kruger spricht neben ihrer Muttersprache Deutsch auch fließend englisch und französisch. In einigen Filmen hat sich die Schauspielerin selbst synchronisiert. Geboren wurde die 39-Jährige in Algermissen bei Hildesheim. Mit 16 Jahren verließ sie Deutschland und ließ sich an einer Schauspielschule in Paris ausbilden: "Ich habe schon immer geträumt zu reisen, die Welt zu sehen."

Angesprochen, auf welcher Sprache sie träume, antwortete Kruger: "Es kommt darauf an, wo ich länger bin. Eigentlich englisch, würde ich sagen. Das spreche ich auch am meisten."


dpa

— ANZEIGE —