Hollywood Blog by Jessica Mazur

Diättipp Psychopharmaka

Diättipp Psychopharmaka
Diättipp Psychopharmaka

von Jessica Mazur

Der März ist gekommen, die Bäume schlagen aus... Zumindest hier in Hollywood, wo seit Anfang des Monats angenehme 25 Grad und Sonnenschein herrschen...HERRLICH! Das schöne Wetter hat nicht nur zur Folge, dass ganz LA die Sommerklamotten hervorkramt und abends in der ganzen City die Barbecue Grills angeschmissen werden, sondern auch, dass die Magazine hier derzeit voll sind mit Themen wie "Get into Bikini Shape" oder "Lose 10 Pounds in 30 Days". Klar, der Sommer steht vor der Tür, die Tage werden länger, die Röcke kürzer, ...da will jeder in Bestform sein.

- Anzeige -

Vielleicht ist das auch der Grund dafür, dass in Hollywood mal wieder allgemeines Celebrity-Schmelzen angesagt ist. Katie Holmes, Nicky Hilton, Kate Bosworth... es scheint, als ob die Körper einiger Stars in diesen Tagen vor den Paparazzi-Linsen geradezu einlaufen und von Woche zu Woche ein bisschen mehr schrumpfen. Ob bei einer Größe von 1,75 Meter ein Gewicht von 50 Kilogramm wirklich noch attraktiv ist, sei dahingestellt, aber dennoch fragt man sich natürlich: Wie machen die Stars das? Wie kann zum Beispiel eine Janet Jackson binnen kürzester Zeit sechs bis acht Kleidergrößen verlieren? Nun, wenn man die Promis selber fragt, lautet die Antwort meistens: "Och, ich mache ein bisschen Yoga und gehe regelmäßig mit meinem Hund spazieren", obwohl die Wahrheit natürlich eher "sechsmal die Woche zwei Stunden Work Out und strenge Diät" lautet...;-)

Aber gut, exzessiv Sport zu treiben ist immer noch gesünder als andere Diät-Tricks, die sich hier bei vielen Celebritys in Hollywood großer Beliebtheit erfreuen. Ganz oben auf der Liste steht da bei den Promis Adderall. Adderall ist eine verschreibungspflichtige Pille, die eigentlich bei ADD (Attention Dificit Disorder, auf Deutsch: Aufmerksamkeitsdefizitstörung) eingesetzt wird. "Netter" Nebeneffekt des Medikaments: Sie hält wach und zügelt dabei extrem den Appetit. Seitdem das bekannt ist, leidet plötzlich halb Hollywood an ADD (u.a. Paris Hilton) und lässt sich die Pille beim Arzt verschreiben.

Noch extremer sind aber die Size-Zero-Süchtigen, die Clenbuterol schlucken. Clenbuterol, in Hollywood Kreisen auch einfach nur "Clen" genannt, ist ein Medikament, das man u.a. an Asthma erkrankten Pferden (!) verabreicht. Die Hollywoodianerinnen schlucken das Medikament aber, da es angeblich binnen ein/zwei Wochen dafür sorgt, dass fünf Kilo im Nu dahin schmelzen. Die Celebrity-Stylistin Rachel Zoe geriet in die Schlagzeilen, weil sie ihre prominente Kundschaft angeblich mit den Pferdepillen versorgt haben soll. Das war zu der Zeit, als Nicole Richie und Lindsay Lohan - beide ehemaligen Klientinnen von Zoe - gemeinsam so viel wogen wie der Oberarm von Silvester Stallone...

Von dem allerneusten Hollywood-Trick, um streichholzdünn zu werden, habe ich selber erst in dieser Woche erfahren. Einige Promis checken angeblich von Zeit zu Zeit in ein Krankenhaus ein, um sich dort für ein paar Tage an den Tropf hängen zu lassen, damit sie nichts essen müssen... Hallo? Wie krank ist das denn? Von diesen "heißen Insider-Tipps" wird in den Magazinen natürlich nichts geschrieben, wenn es darum geht, seinen Körper sommertauglich zu machen. Würde sich ja auch komisch anhören: Jetzt neu - der intravenöse Bikini-Body...;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

 

 

Diättipp Psychopharmaka
© Bild: Jessica Mazur