Deutsches Fernsehen ohne Jauch?

Deutsches Fernsehen ohne Jauch?
© AUTOIMPORT

Günther Jauch denkt ans Aufhören

Moderator Günther Jauch (53) macht sich Gedanken über das Ende seiner TV-Karriere. "Es wird weniger werden mit mir im Fernsehen", kündigt Jauch im Interview mit dem 'Zeit Magazin' an. Das deutsche Fernsehen ohne den sympathischen Moderator Günther Jauch? Für viele Menschen undenkbar! Doch Jauch ist sich sicher: "Die Leute würden mich immer mehr vergessen, das geht schnell." Innerhalb von etwas mehr als zwei Jahren würde sich seiner Meinung nach niemand mehr an ihn erinnern, bis auf ein paar ältere Menschen.

- Anzeige -
Deutsches Fernsehen ohne Jauch?
© dpa, A3637 Jörg Carstensen

Ist also bald Schluss mit Jauch-TV? "Ich bin neugierig darauf, mal ein halbes oder ein ganzes Jahr auszusteigen." Der richtige Moment für den endgültigen Absprung sei aber schwer zu finden. "Meine Frau sagt immer: Finde den richtigen Moment, um Abschied zu nehmen. Aber was ist der richtige Moment?" Für das hohe Alter hat Jauch nur eine Hoffnung: "Wenn ich 80 bin, und es geht dahin, und ich werde in einen Operationssaal geschoben, hoffe ich, dass der 40-jährige Chefarzt denkt: Jauch, der war doch mal 'ne Nummer. Und deshalb etwas mehr Sorgfalt walten lässt."

— ANZEIGE —