Deutsche Olympia-Stars haben sich für den 'Playboy' ablichten lassen

Deutsche Olympia-Stars ziehen für den "Playboy" blank
Isabelle Härle, Julia Lier, Katharina Bauer, Nadja Pries und Petrissa Solja (von links) zieren das "Playboy"-Cover im September © Max Seam c/o Kern Photographers für Playboy September 2016

"Playboy" im Zeichen von Olympia: Für die September-Ausgabe des Männermagazins haben gleich fünf deutsche Top-Sportlerinnen ihre Trikots mit sexy Dessous getauscht.

- Anzeige -

Fünf Athletinnen auf dem Cover

Auf dem Cover räkeln sich die durchtrainierten Schönheiten sehr spärlich bekleidet unter den Olympischen Ringen. Doch wer sind die Frauen, die von der Zeitschrift zu "Deutschlands schönsten Athletinnen" gekürt wurden?

 

Julia Lier

Die erste im Bunde ist Julia Lier. Die 24-Jährige sitzt normalerweise mit drei Teamkolleginnen im Doppelvierer. Rudern ist aber nicht ihre einzige Leidenschaft. Lier macht zudem eine Ausbildung zur Physiotherapeutin und verrät: "Da höre ich nach Massagen oft: 'So ein fester Griff ist auch mal angenehm'."

Isabelle Härle

Nicht auf, sondern im Wasser kämpft Schwimmerin Isabelle Härle (28) für eine Medaille. Eine Sportart, die offenbar auch beim "Playboy"-Shooting hilfreich ist: "Uns Schwimmern fällt das schon relativ leicht, sich freizügiger zu zeigen", erklärt sie im zugehörigen Interview.

Katharina Bauer

Etwas angezogener geht es in der Disziplin von Katharina Bauer zu. Die 26-Jährige wäre eigentlich im Stabhochsprung an den Start gegangen, musste ihre Olympia-Teilnahme wegen einer Verletzung allerdings absagen.

Nadja Pries

Mit dabei ist in diesem Jahr erstmals Nadja Pries (22). Die elffache Deutsche Meisterin hat sich als erste deutsche BMX-Fahrerin für Olympia qualifiziert. Für die "Playboy"-Fotos posierte sie passend dazu mit einem vergoldeten Rad.

Petrissa Solja

Die letzte in der Cover-Runde: Petrissa Solja. Mit 22 Jahren nimmt die Tischtennisspielerin dieses Jahr zum ersten Mal an den Olympischen Spielen teil. Mit den "Playboy"-Bildern will sie ihren Team-Kollegen beweisen, dass sie nicht nur "die kleine Petti" ist.

Weitere Motive exklusiv nur unter: http://www.playboy.de/stars/sport/olympia-2016.

spot on news

— ANZEIGE —