Deutsche Mehrheit kritisiert Bettina Wulff

Die meisten Deutschen finden es falsch, dass Bettina Wulff in ihrem Buch über Eheprobleme und das Krisenmanagement ihres Mannes berichtet. In einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin 'Focus' sagten 72 Prozent der Bundesbürger, sie hielten dies für nicht richtig.

- Anzeige -

28 Prozent sahen dagegen keine Probleme in diesen Äußerungen der ehemaligen First Lady. Das Institut TNS Emnid im Auftrag von 'Focus' 811 Bundesbürger befragt.

— ANZEIGE —