Detlef D! Soost und Kate Hall: Familienplanung abgeschlossen

Detlef D! Soost und Kate Hall
Detlef D! Soost und Kate Hall © Cover Media

Detlef D! Soost (44) und Kate Hall (31) wollen in naher Zukunft keine Kinder mehr - drei reichen ihnen voll und ganz.

- Anzeige -

Wir haben genug Kinder

Der ehemalige 'Popstars'-Choreograf und -Juror und die dänische Sängerin ('Die letzte Träne') gaben sich im August 2012 nach dreijähriger Beziehung das Jawort. Zu diesem Zeitpunkt war ihr gemeinsames Töchterchen Ayana zwei Jahre alt. Der Fernsehstar brachte aus seiner früheren Beziehung schon seine Tochter Chani (8) und seinen Sohn Carlos (7) mit in die Ehe. Drei Kids seien nun aber genug. "Wir wollen keine weiteren Kinder. Wir wollen das Schicksal nicht herausfordern. Es ist nicht selbstverständlich, dass man drei gesunde Kinder hat", erklärte der Fitness-Profi in der NDR-Sendung 'Das!'.

Dem musste auch seine Frau zustimmen, ließ sich aber dann doch noch ein Zukunfts-Schlupfloch: "Drei Kinder, zwei Jobs, der Haushalt - da hat man genug zu tun. So wie es gerade ist, schaffen wir es noch ganz gut. Im Moment können wir uns kein weiteres Kind vorstellen. Aber vielleicht haben wir ja in zehn Jahren nochmal Lust darauf."

Genügend Trubel haben der Sport-Experte und die Musikerin mit ihrer Rasselbande schon jetzt. "Wir sind verheiratet. Wir haben eine Familie zu Hause, zuzüglich eine Patchwork-Familie. Teilweise sind sieben Lebewesen bei uns zu Hause: Kate, Detlef, Ayana, Chani, Carlos, und dann noch unsere Hunde Lille und Lullu. Da ist manchmal echt Alarm", lachte er im Interview mit 'bunte.de'.

Seiner Gattin Kate ist bei allem Stress aber ein freundlicher Umgang unheimlich wichtig. Auch mit Detlefs Exfrau verstehen sich beide gut - nicht zuletzt der Kinder zuliebe sollten sich Eltern ihrer Meinung nach generell zusammenreißen. Da haben Ego und Streit nichts zu suchen. "Man muss erwachsen genug sein, sich zu vertragen, auch wenn man getrennt ist. Egal, wie sehr die Eltern lächeln, die Kinder spüren immer, wenn Hass im Spiel ist. Hass ist immer zerstörerisch und den brauchen wir nicht. Leider denken viele nicht so, was ich traurig finde. Dafür gibt es aber keine Entschuldigung. Man muss immer einen Weg finden", erklärte Kate Hall über ihr harmonisches Leben mit Detlef D! Soost und ihrer Patchwork-Familie.

Cover Media

— ANZEIGE —