Desirée Nick hat Klage eingereicht

Entertainerin Desiree Nick hat einen Verlag in Göttingen auf Zahlung von 21.363,31 Euro verklagt. Sie verlangt den Betrag nebst Zinsen als Honorar für Lesungen in den Jahren 2009 und 2010 aus dem Buch 'Der Kaiser und ich'. Pikant: Der Geschäftsführer des Verlages ist ihr Ex-Lebensgefährte Heinrich Prinz von Hannover, mit dem sie einen Sohn hat.

- Anzeige -

Zusammen mit seinem Anwalt beantragte der Prinz allerdings, die Klage als unberechtigt abzuweisen.

— ANZEIGE —