Deryck Whibley: Ex von Avril Lavigne trank sich fast zu Tode

Deryck Whibley, Avril Lavignes Ex-Mann Dieses erschreckende Bild aus dem Krankenhaus hat Deryck Whibley (34) auf seinem Blog veröffentlicht.

'Sum 41'-Sänger warnt vor Alkoholmissbrauch

'Sum 41'-Frontmann und Ex-Mann von Avril Lavigne, Deryck Whibley ist dem Tod gerade noch von der Schippe gesprungen. "Ich war sehr krank und lag für einen Monat im Krankenhaus", schrieb der 34-Jährige in seinem Blog. Der Grund: "Ich habe jeden Tag schwer getrunken".

— ANZEIGE —

Durch das heftige Feiern und die jahrelangen Alkoholexzesse kollabierten eines Nachts Nieren und Leber des einstigen Chartstürmers. Whibley war zu Hause und schenkte sich gegen Mitternacht noch einen Drink ein und wollte dann einen Film ansehen, doch plötzlich fühlte er "sich nicht so gut. Ich fiel bewusstlos zu Boden." Seine Verlobte habe ihn zum Glück gefunden und ihn in die Notaufnahme gebracht. Dort wurde der Sänger auf der Intensivstation behandelt. An die erste Woche im Krankenhaus kann sich Whibley kaum erinnern, weil er die ganze Zeit ruhig gestellt war.

"Der Arzt sagte, ein weiterer Drink würde mich töten", schreibt der Kanadier. Natürlich wolle er seinen Fans und Unterstützern keine Predigten halten, aber er bittet jeden darum, immer verantwortungsvoll mit Alkohol umzugehen. "Seht, was aus mir geworden ist. Ich habe es nicht getan."

Jetzt will er an die Zukunft denken. "Ich habe meine Leidenschaft und meine Inspiration für das Schreiben von Musik zurück", schreibt er in seinem Blog. Er habe auch schon einige Ideen und meint, es sei an der Zeit, wieder mal an einem Album zu arbeiten. Hoffentlich bleibt er weiterhin optimistisch und genießt sein neu gewonnenes Leben, ohne sich dabei kaputt zu machen.

Bilderquelle: Deryck Whibley-Blog / Splash

Deryck Whibley und Avril Lavigne Die beiden Musiker Deryck Whibley und Avril Lavigne waren von 2006 bis 2010 miteinander verheiratet.
Bildquelle: splashnews.com
— ANZEIGE —