Der Traum vom Jazz, der Durchbruch mit Chansons und Schlagern: Nana Mouskouris Karriere

Die griechische Sängerin und Politikerin Nana Mouskouri
Die erfolgreiche Karriere von Nana Mouskouri © picture alliance / abaca, Wyters Alban

Nana Mouskouri: Sängerin und Politikerin

Natürlich verbindet man Nana Mouskouri in erster Linie mit ihrem größten Hit ‚Weiße Rosen aus Athen‘, mit dem sie 1961 die Schlagerszene eroberte. Doch die musikalische Karriere begann für die auf Kreta geborene Sängerin nicht in diesem Genre.

- Anzeige -

Nachdem sie Gesang, Klavier und Harmonielehre studiert hatte, wollte sie ursprünglich mit Jazzmusik die Massen von sich begeistern. Sie kehrte nach einiger Zeit dieser Musikrichtung den Rücken, um einen anderen, massentauglicheren Weg einzuschlagen. Mit ihrem Sieg beim ‚Festival de la Chanson Héllenique‘ machte sie erstmals als Chanson- und Schlagerinterpretin einen Namen. Dieser wurde spätestens mit ‚Weiße Rosen aus Athen‘ über die Grenzen Griechenlands hinaus bekannt. Der Titel erschien in verschiedensten Sprachen und galt als der erste Beweis für die Vielseitigkeit der Künstlerin.

Nana Mouskouri avancierte in Windeseile zu einem internationalen Phänomen. Zwei Jahre nach dem ‚Rosen‘-Triumph ging die Grande Dame für Luxemburg beim ‚Eurovision Song Contest‘ an den Start und landete auf dem achten Platz. Auch ihren Traum von einer Jazz-Karriere konnte sie nun aufleben lassen, als sie von Star-Produzent Quincy Jones in die USA eingeladen wurde. Das Album ‚The Girl From Greece Sings‘ war eine Genugtuung für die ambitionierte Jazz-Liebhaberin. Als größter Nana-Erfolg nach ‚Weiße Rosen aus Athen‘ wird gemeinhin der Song ‚Only You‘ angesehen, der für die TV-Serie ‚Mistral's Daughter‘ geschrieben worden war und in den britischen Charts eine Top-Platzierung erzielen konnte. In Deutschland schlug dieser Hit unter dem Titel ‚Aber die Liebe bleibt‘ ebenfalls ein.

2014 feierte Mouskouri ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum. Um gemeinsam mit ihrer großen Fanschar auf die Erfolge zurückblicken zu können, startete der Weltstar im deutschsprachigen Raum eine ‚Happy Birthday Tour‘. Das Bühnenjubiläum und der 80. Geburtstag Mouskouris stießen medial auf große Nachfrage. Ein Jahr später wurde die Künstlerin mit dem ‚Echo‘ für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

— ANZEIGE —