Der Star im ‚Disney‘-Universum: Debby Ryans Karrierehighlights

Schauspielerin Debby Ryan
Disney-Star Debby Ryan bei einem Fan-Event © picture alliance / AP Images, Paul A. Hebert

Ein Schauspieltalent und ihre Karriere

Zu Beginn ihrer Schauspielkarriere wirkte Debby Ryan in einigen Werbespots mit, bevor sie 2008 mit ‚The Longshots‘ ihr Filmdebüt feierte. Noch im gleichen Jahr bewarb sie sich um eine Rolle in der von ‚Walt Disney‘ produzierten Serie ‚Zack & Cody an Bord‘, einem Ableger von ‚Hotel Zack & Cody‘. Bis 2011 war Ryan darin in insgesamt 69 Folgen als ‚Bailey Pickett‘ zu sehen. Die gleiche Rolle spielte sie in einigen Episoden der Serien ‚Hannah Montana‘ und ‚Die Zauberer vom Waverly Place‘, die im gleichen Serienuniversum wie ‚Zack & Cody an Bord‘ spielen.

- Anzeige -

Im Jahr 2010 erhielt Debby Ryan ihre erste Hauptrolle, und zwar in dem ‚Disney‘-Fernsehfilm ‚Der 16. Wunsch‘. Für den Jugendfilm sang die Schauspielerin gleich zwei Songs, ‚A Wish Comes True Everyday‘ und ‚Open Eyes‘, ein. Diese kamen auch als Singles auf den Markt, konnten sich jedoch nicht in den Charts platzieren. Noch im gleichen Jahr stand Ryan an der Seite von Kevin Sorbo für das Filmdrama ‚What If… Ein himmlischer Plan‘ vor der Kamera. Außerdem wirkte sie als Gastdarstellerin in den TV-Serien ‚R.L. Stine's The Haunting Four‘ und ‚Private Practice‘ mit, bevor sie 2011 als die Protagonistin der Serie ‚Jessie‘ besetzt wurde. Darin mimt sie in allen vier Staffeln die Figur der ‚Jessie Prescott‘.

Für ihre schauspielerische Leistung, unter anderem als ‚Lieblings-TV-Schauspielerin‘, wurde Ryan für den ‚Nickelodeon Kids' Choice Award 2014‘ nominiert. Auch für ‚Jessie‘ betätigte sich Debby als Sängerin und steuerte den Titelsong ‚Hey, Jessie‘ bei. Parallel zu ihrer Mitwirkung in der Jugendserie nahm die Schauspielerin zahlreiche weitere Engagements an, so etwa für die Filmkomödie ‚Radio Rebel – Unüberhörbar‘ (2012), in der sie erneut die Hauptrolle spielte, und für die Fernsehserien ‚Zeke und Luther‘ und ‚The Glades‘ (jeweils 2012). Darüber hinaus versuchte Ryan sich als Synchronsprecherin und lieh einer Figur in ‚Das Geheimnis der Feenflügel‘ ihre Stimme. Zu ihren jüngsten TV-Projekten zählen die Serien ‚Das Leben und Riley‘ und ‚Goldie and Bear‘ (beide 2015) sowie ‚Detective Laura Diamond‘, in der sie in zwei Folgen die ‚Lucy Diamond‘ spielt.

— ANZEIGE —