"Der Pate"-Star Abe Vigoda ist tot

"Der Pate"-Star Abe Vigoda ist tot
Abe Vigoda bei einer Veranstaltung in New York im Jahr 2011 © Globe-Photos/Image Collect

Der US-Filmstar Abe Vigoda ist tot. Der Schauspieler mit dem markanten Gesicht starb am Dienstag im Alter von 94 Jahren, wie die Webseite "TMZ.com" berichtet. Vigoda hatte unter anderem in den Mafia-Kultfilmen "Der Pate" und "Der Pate II" die Rolle des Sal Tessio gespielt. Auch als Fernsehermittler in den Serien "Barney Miller" und "Fish" feierte er Erfolge. Einen größeren Auftritt hatte er Ende der 80er-Jahre noch einmal als Großvater in der Filmkomödie "Kuck mal, wer da spricht".

- Anzeige -

Todesmeldung war Running Gag

In den USA bekommt mit Vigodas Tod zudem ein extrem widerstandsfähiger Running Gag einen bitteren Zug: Bereits 1982 hatte das Magazin "People" fälschlicherweise Vigodas Tod vermeldet, 1987 unterlief einer Fernsehreporterin der gleiche Fehler. Spätestens seitdem trieb nicht nur Vigoda immer wieder Spaß mit vermeintlichen Todesmeldungen. Auch die eigens eingerichtete Webseite "abevigoda.com" widmete sich einzig der Aufgabe, den Grad Vigodas Lebendigkeit anzuzeigen. Seit Dienstagabend deutscher Zeit ist dort zu lesen: "Abe Vigoda is dead."



spot on news

— ANZEIGE —