Der neue Tarantino kommt kurz nach Weihnachten

Der neue Tarantino kommt kurz nach Weihnachten
Quentin Tarantino wird sein neues Werk "The Hateful Eight" bald dem Kinopublikum überlassen © Dan Steinberg/Invision/AP

Tarantino-Fans aufgepasst, die Katze ist aus dem Sack: der Regisseur-Großmeister (52, "Pulp Fiction") wird mit "The Hateful Eight" Anfang kommenden Jahres seinen lange erwarteten neuen Film veröffentlichen. Denn der Streifen hat nun ein Releasedatum, wie "variety.com" berichtet: Am 8. Januar soll es in den USA so weit sein. In Europa dürfte der Termin nicht sehr viel später liegen.

- Anzeige -

"The Hateful Eight"

Tarantinos neuer Film spielt einige Jahre nach dem amerikanischen Bürgerkrieg und dreht sich um insgesamt acht Charaktere, die allesamt eine dunkle Vergangenheit hinter sich haben. Während eines schweren Schneesturms treffen die dubiosen Gestalten in einer Postkutschenstation aufeinander. Als Hauptdarsteller sind unter anderem Samuel L. Jackson, Kurt Russell und Tim Roth ("Lie To Me") an Bord.


Tarantino lässt "Star Wars" den Vortritt

Lange Zeit hatte es so ausgesehen, als würde Tarantinos Drehbuch nicht umgesetzt werden. Das Skript war vorab illegal im Internet aufgetaucht - für den Regisseur ein Grund das Projekt auf Eis zu legen. Einige Monate später besann er sich eines Besseren. Lange Zeit war ein offizieller Start für Ende 2015 geplant gewesen.


Nun wird der Streifen also Anfang 2016 in die Kinos kommen. Zu diesem Zeitpunkt dürfte der größten Hype um den am 17. Dezember erscheinenden "Star Wars: Das Erwachen der Macht" vorüber sein. Mit seinem Vorgängerfilm, "Django Unchained" hatte sich Tarantino in den USA noch direkt ins Weihnachtsgeschäft gewagt. Auch eine weitere Bonusinfo sickerte am Freitag durch: "The Hateful Eight" soll im 70mm-Format in die Kinos kommen. Das zuletzt selten verwendete Breitformat soll offenbar für ein noch oppulenteres Filmerlebnis sorgen.



spot on news

— ANZEIGE —