'Der Medicus'-Premiere: Elyas M'Barek erobert die Herzen der Fans

'Der Medicus'-Premiere: Elyas M'Barek erobert die Herzen der Fans
Schauspieler Elyas M'Barek startet jetzt auch international durch. © Patrick Hoffmann/WENN.com, PH3

Der Schauspieler startet jetzt auch international durch

Große Weltpremiere in Berlin: Zum Kinostart von 'Der Medicus', basierend auf eines der wohl erfolgreichsten Bücher der Welt, versammelten sich die Hauptdarsteller des großen Leinwandspektakels in Berlin. Vor allem einer zeigte auf dem Roten Teppich zwischen den Hollywood-Stars Ben Kingsley und Olivier Martinez keinerlei Berührungsängste: Elyas M'Barek.

- Anzeige -

Der deutsche Shootingstar, der sich immer mehr zu einem der beliebtesten deutschen Schauspieler mausert, zeigte bei der Premiere seines neuen Films in Berlin, dass er ein richtiger Star 'zum Anfassen' ist – vor allem, wenn seine Fans Schokolade mitbringen. Zwei Fans, die ihm am Roten Teppich eine süße Aufmerksamkeit schenken wollten, wurden von dem Schauspieler für ein gemeinsames Foto sogar hinter die Absperrung gelassen. Die Schokolade gab's für Elyas M'Barek dann quasi als Belohnung dazu.

Durch die Verfilmung des Bestsellers 'Der Medicus' dürfte der 31-Jährige jetzt auch international durchstarten. Im Interview mit RTL lobte der 'Fack ju Göthe'-Star seine Co-Darsteller auch über den grünen Klee – nicht aber, ohne sich auch einen Scherz über einen der beiden zu erlauben. "Olivier Martinez kannte ich gar nicht. Ich wusste nur, dass er der Mann von Halle Berry ist. Nee, Quatsch. Im Gegenteil, ich war immer schon ein Fan von ihm. Der ist toll. Ben Kingsley natürlich genauso", verriet M'Barek mit einem Augenzwinkern.

Keine Frage, kaum ein Promi zeigt sich so offen wie er. Nur um seinen Beziehungsstatus macht der sympathische Darsteller noch ein Geheimnis, er soll aber noch Single sein. Über seine Traumfrau verriet M'Barek aber zumindest eines: "Humor muss sie haben. Humor ist ganz wichtig."

Bildquelle: WENN

— ANZEIGE —