Hollywood Blog by Jessica Mazur

Der letzte Mode-Schrei: 'Men in Heels'

von Jessica Mazur

Wir bleiben beim Thema Trends: Gestern waren Hollywoods Frauen an der Reihe, heute werfen wir einen Blick auf die Männer. Und was bei denen im Moment abläuft, geht wirklich gar nicht. Es sei denn natürlich, Frau steht auf 'Men in Heels'. Jawohl, Männer in High Heels sind angeblich der letzte Schrei in Hollywoods Clubszene. Die Rede ist dabei nicht von Männern, die sich gerne als Frauen verkleiden, sondern von Typen, die in ganz normalen Männeroutfits rumlaufen, diese aber mit High Heels kombinieren. Der Designer Rad Hourani machte es in seiner Fashionshow vor, und nun machen es die hippen Herren Hollywoods nach. Ein paar von ihnen sprachen jetzt mit den US Medien und erklärten ihre Vorliebe für Absatzschuhe.

- Anzeige -

Am Rande einer Party im Nightclub 'Bardot' nahe dem Hollywood Boulevard erklärte zum Beispiel ein Stöckelschuh tragender Partygast namens Sean Wagner: Ich verlasse das Haus nie ohne Heels. Es hilft dabei, über die Menge hinweg zu schauen. Aha. Ein Vorteil, den auch andere immer häufiger in Anspruch nehmen, denn der Türsteher des Bardot gab an, dass an dem Abend mindestens zehn Männer mit High Heels den Club betraten. Und die 'höher gestellten' Herren sind dabei schon fast so 'Marken sicher', wie Hollywoods Damenwelt. Ein Typ namens Mark erklärte nämlich: Ich trage Steve Madden, mein Freund Chinese Laundry. Seine haben 115 Dollar gekostet, meine so circa 170 Dollar. Ein Partygast namens Mr. Alexander präsentierte stolz seine 1.395 Dollar teuren 'Yves Saint Laurent'-Stiletto Ankle Boots, während er darüber berichtet, dass er circa 30 verschiedene Paar High Heels im Schrank stehen hat. Ich habe Gucci gekauft. Ich habe Louis Vuitton gekauft. Ich liebe die Höhe. Na dann...

Auch wenn 99 Prozent der High Heels tragenden Männer sicherlich am eigenen Geschlecht interessiert sind, so weisen sie den Gedanken, die Schuhe seien wie bei Transvestiten Teil einer Verkleidung weit von sich. Ich bin ganz eindeutig ein Mann, so Sean Wagner. Inwieweit sich der Trend noch ausbreitet, bleibt abzuwarten. Aber in LAs Partyszene sind die 'Men in Heels' längst keine Ausnahme mehr, sondern fast schon etwas Normales, wie der Partypromoter Luke Nero verriet. Er erzählte: Ich war gestern auf einer Loft Party und da war ein Typ in normalen Short, normalem Shirt und knallroten Pumps. Und alle meinten 'Oh mein Gott, ich liebe diese Schuhe'." Also ich weiß ja nicht...

High Heels für Männer ist in meinen Augen dann doch eine Spur drüber. Aber es gibt bestimmt auch Leute, die sich über den Trend freuen. Tom Cruise zum Beispiel. Wenn hohe Absätze für Männer bald gesellschaftsfähig sind, dann muss er wenigstens nicht mehr heimlich mit überdimensionalen Sohlen rumlaufen, um der Welt weiszumachen, er wäre so groß wie Katie Holmes. ;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.