'Der geilste Tag': So würden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz ihren letzten Tag verbringen

Matthias Schweighöfer: Entspannter letzter Tag
Matthias Schweighöfer © Cover Media

Matthias Schweighöfer (34) weiß genau, wie er seinen letzten Tag im Leben verbringen würde.

- Anzeige -

Kinder, Eis und Rumhängen

In 'Der geilste Tag' spielen der Filmstar und sein Kollege Florian David Fitz (41) zwei dem Tod geweihte Männer, die ihre letzten 24 Stunden im Leben planen und sich deshalb auf eine abenteuerliche Reise begeben. Wüsste er selbst, dass er nur noch einen Tag hat, würde Matthias, Vater von zwei Kindern, diesen wesentlich ruhiger angehen.

"Ich wäre auf jeden Fall mit meinen Kindern zusammen. Rumhängen, spielen, Eis essen", so der blonde Frauenschwarm im Interview mit dem Magazin 'JOY'.

Auch sein Kollege hätte wohl keine verrückten Pläne. "Es gibt schon Dinge, die ich noch machen wollen würde - aber das sind nur Kleinigkeiten. Ich würde mich nie damit belasten zu denken: Wenn ich dies und das nie gemacht habe, habe ich nicht richtig gelebt. Ehrlich gesagt: Wir haben da einen dankbaren Beruf", zeigte sich Florian David Fitz zufrieden.

Bei den Dreharbeiten wurden die beiden Schauspieler dann auch echte Freunde. "Wir kannten uns zwar davor, hatten uns hier und da getroffen. Aber erst beim Dreh haben wir uns wirklich kennengelernt", erklärte Florian David. "Denn so richtig tut man das ja erst, wenn man mal ein paar Krisen durchgestanden hat - und so ein Film ist eine super Basis für Krisen!"

'Der geilste Tag' startet am 25. Februar in den deutschen Kinos, nur wenige Tage später brechen die beiden Hauptdarsteller gemeinsam zu einer großen Kinotour auf. Der Ansturm auf die Tickets ist dabei riesig, innerhalb kürzester Zeit waren sie ausverkauft. "Diese Vorverkaufszahlen der Kinotour sind hervorragend, wenn man bedenkt, dass 'Der geilste Tag!' am 25. Februar überhaupt erst ins Kino kommt", zeigten sich Stephan Lehmann und Oliver Fock, die Geschäftsführer der CineStar-Gruppe, beeindruckt. Und auch Matthias Schweighöfer war auf Facebook von der Nachfrage begeistert: "Vielen lieben Dank für diesen wahnsinnig großen Support! Wir freuen uns mega auf euch und die Kinotour!"

Cover Media

— ANZEIGE —