Der "Comet" für Daniela Katzenberger

Als "Bester Durchstarter" nominiert

Daniela Katzenberger könnte schon bald preisgekrönt sein, denn sie ist in der Kategorie "Bester Durchstarter" für den "Viva Comet 2011" nominiert. Dabei handelt es sich um einen der begehrtesten Musikauszeichnungen Deutschlands.

"Ich habe mir fast ein zweites Loch in den Poppes gefreut," kommentiert Daniela Katzenberger ihre Nominierung. Auf der "Comet"-Bühne stand die Kult-Blondine bereits 2010. Damals allerdings nicht als Preisträgerin, sondern als Moderatorin einer Laudatio. Nun bekommt sie die Chance, bald selbst eine Lobeshymne abzustauben. Eines ist auf jeden Fall jetzt schon sicher: Mama Iris wird Daniela Katzenberger beim "Comet" im Mai beistehen - schließlich würde ein Sieg die Musikkarriere ihrer Tochter beträchtlich vorantreiben.

Zu ihren Konkurrenten zählen die Popband "Frida Gold", der Rapper Marteria, "DSDS"-Gewinner Mehrzad Marashi und die Pop-Rock-Band "The Black Pony". Die Kategorie "Bester Durchstarter" ist die einzige, deren Sieger im Laufe der Preisverleihung per Live-Voting von den Zuschauern bestimmt wird. Die Comet-Verleihung findet am 27. Mai in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen statt.

— ANZEIGE —