Der Boxer Wladimir Klitschko gibt sein Karriereende bekannt

Wladimir Klitschko: Er hängt seine Boxhandschuhe an den Nagel
Wladimir Klitschko © Cover Media, CoverMedia

Fans geschockt

Wladimir Klitschko (41) sagt Bye Bye.

Fans weltweit sind geschockt: Der Boxer beendet seine Karriere! "Es gibt immer einen Punkt im Leben, an dem wir ein neues Kapitel beginnen und neue Herausforderungen annehmen müssen und einfach wollen", erklärte er in einem Statement auf seiner Webseite. Genau jetzt sei der Zeitpunkt gekommen, diesen "Wendepunkt" einzuleiten. Einen Rückkampf gegen den Briten Anthony Joshua (27), gegen den der gebürtige Ukrainer im April verlor, findet nicht mehr statt. Er habe laut Informationen der 'Bild' einfach keine Energie mehr, um sich der anstrengenden Vorbereitung zu stellen.

Vor 27 Jahren startete Wladimir seine Karriere als Boxer, doch obwohl dies laut ihm "die beste Berufswahl, die ich treffen konnte" war, wolle er nun neue Wege gehen. Denn neben dem Boxen hat sich Klitschko auch viele weitere Standbeine aufgebaut: "Ich war und bin Wissenschaftler, Unternehmer, Künstler, Hotelier, Trainer und Investor und so vieles mehr", so der mehrmalige Weltmeister im Schwergewicht.

Nun sei es an der Zeit, sich eben neuem Aufgaben zu widmen. "Ich mache dies mit dem größten Respekt vor den neuen Herausforderungen, die auf mich warten, aber mit einer riesigen Vorfreude, großer Leidenschaft, mit immensem Engagement."

Seine Verlobte, Schauspielerin Hayden Panettiere (27, 'Nashville'), wird sich sicherlich auch freuen, dass ihr Liebster nun ein wenig mehr Zeit hat - immerhin erziehen die beiden gemeinsam die kleine Tochter Kaya (2).

Und wer weiß, vielleicht gibt es dann ja auch bald Zeit für ein zweites Baby im Hause Klitschko ...

Cover Media

— ANZEIGE —