'Der Bachelor 2016': Ist Leonard Freier aus Berlin der neue Junggeselle?

'Der Bachelor' 2016: Leonard Freier soll der neue Junggeselle sein
Leonard Freier ist Versicherungskaufmann in Berlin

Leonard Freier soll seine große Liebe im TV suchen

Im Januar 2016 ist es wieder so weit: Ein gutaussehender Junggeselle sucht in der Sendung 'Der Bachelor' seine Traumfrau unter 22 jungen Singles. Wie das Magazin 'Closer' nun erfahren haben will, wird der 30-Jährige Leonard Freier aus Berlin der heißbegehrteste Junggeselle Deutschlands. Und Leonard ist ein wahrer Traummann, wie das Magazin in Erfahrung gebracht hat – allerdings hat er auch ein Geheimnis.

- Anzeige -

Erst zu den Fakten: Leonard Freier ist 30 Jahre alt und leitet ein eigenes Versicherungsbüro einer großen Gesellschaft in Berlin. Vorher hat er ein Restaurant geleitet und wird seine Herzdamen sicherlich mit seinen Kochkünsten beglücken. Auf den ersten Blick sieht man, dass Leonard auf sein Äußeres achtet, zumal er auch als Personal-Trainer tätig war. Bekannte aus einem kleinen Vorort von Berlin beschreiben ihn als "feinen Kerl. Mit ihm kann man Pferde stehlen und richtig Party machen. Aber auch ruhige Abende verbringen und stundenlang quatschen", so zitiert 'Closer'. Klingt ganz nach einem absoluten Traummann.

'Der Bachelor' 2016: Leonard Freier soll der neue Junggeselle sein
Das erste offizielle Bild des neuen Bachelors 2016

Vor der Kamera dürfte sich der 30-Jährige auch wohl fühlen. Das zeigen zumindest einige Promo-Filme für sein Unternehmen. Er weiß genau, wie er seinen gestählten Körper in Szene setzen muss. Außerdem sei er ein Familienmensch, wie ein Bekannter weiter verrät: "Er hatte erst vor Kurzem eine richtig ernste Beziehung. Doch die ist leider gescheitert. Aber mit seiner Verflossenen versteht er sich noch immer blendend." Das mag auch daran liegen, dass er mit seiner Ex eine kleine Tochter hat. Bislang war Jan Kralitschka, der Bachelor von 2013, der einzige Vater bei der Sendung.

"Sein Kind ist Leos ganzer Stolz. Er würde aber im TV nicht großartig darauf eingehen und keine Bilder zeigen", so ein Nachbar gegenüber 'Closer'. Bei seinem abwechslungsreichen Lebenslauf wird es allerdings sicherlich auch genug andere Gesprächsthemen mit den 22 Damen geben. Derzeit befindet sich der Versicherungskaufmann bei den Dreharbeiten für die Sendung in den USA und stand selbst für ein Interview nicht zur Verfügung.

— ANZEIGE —