Denise Richards will Sorgerecht für Charlie Sheens Kinder abgeben

Charlie Sheens Söhne Max und Bob
Charlie Sheens Söhne, die Zwillinge Max und Bob © AKM-GSI / Splash News

Sind Bob und Max wirklich gewalttätig?

Wie verstört sind die Söhne von Charlie Sheen (48) wirklich? Wenn man seiner Ex-Frau Denise Richards glauben kann, die Max und Bob (4 Jahre) Anfang 2013 in Obhut genommen hat, dann haben die Zwillinge ernsthafte Probleme. So ernsthaft, dass sich die 42-Jährige nicht länger in der Lage fühlt, für die beiden zu sorgen. Laut 'TMZ' habe sie den Behörden bereits mitgeteilt, sich in Zukunft nicht mehr um sie zu kümmern - und das angeblich aus ziemlich triftigen Gründen.

- Anzeige -

In einem Brief an das Jugendamt habe sie angegeben, die Kinder seien gewalttätig und völlig außer Kontrolle. So sollen die Zwillinge mehrfach ihren Hund getreten, gewürgt, seinen Kopf so lange gequetscht haben, bis das Tier vor Schmerzen wimmerte. Als Denise sie daraufhin ansprach, hätten die beiden nur gesagt, dass sie das Tier verletzen und sogar töten wollten. Schockierende Worte aus dem Mund von zwei Vierjährigen!

Denise Richards hat die Nase voll
Schauspielerin Denise Richards hält es mit den Kindern von Charlie Sheen nicht mehr aus. © @Parisa / Splash News

Doch das scheint längst nicht alles zu sein. In dem Brief berichtet Denise weiterhin davon, dass auch ihre Töchter Sam, Lola und Eloise zur Zielscheibe der Jungs geworden seien. Angeblich hätten die beiden die Mädchen gewürgt, getreten, gekratzt, gebissen, angespuckt. Auch in der Vorschule sei es 'TMZ' zufolge wiederholt zu heftigen Auseinandersetzungen mit Mitschülern gekommen. Bob soll in einem Fall sogar einen seiner Lehrer ins Gesicht geschlagen haben.

Falls die Anschuldigungen der Wahrheit entsprechen, stellt sich die Frage, was zwei kleine Kinder zu derartig gewalttätigem Verhalten treibt. Für Denise ist der Fall klar: Brooke Mueller, die leibliche Mutter, sei schuld. So sollen die Jungs jedes Mal, wenn sie bei ihr waren, extrem verhaltensauffällig und aggressiv gewesen sein. Denise, die das vorübergehende Sorgerecht für die Kinder hat, solange Brooke ihre Drogensucht bekämpft, wollte sich schon längst psychologische Hilfe holen - aber Brooke habe sich dagegen gesperrt.

Anscheinend haben die Exzesse von Vater Charlie Sheen und Mama Brooke Mueller die Kleinen zutiefst verstört. Und nun verlieren sie offenbar auch noch die Frau, die den beiden in den letzten Monaten endlich ein wenig Stabilität und Sicherheit gegeben hat. Bleibt zu hoffen, dass sich Mueller doch noch eines Besseren besinnt, und professionelle Hilfe für ihre Kinder in Anspruch nimmt.

Bildquelle: Splash

— ANZEIGE —