Hollywood Blog by Jessica Mazur

Demi Moore: Tanzeinlage mit vollem Körpereinsatz

Demi Moore: Tanzeinlage mit vollem Körpereinsatz
Demi Moore: Tanzeinlage mit vollem Körpereinsatz

von Jessica Mazur

Was auch immer in Vegas passiert, bleibt in Vegas! Zumindest so lange, bis es im Internet auftaucht. J Bereits gestern machte die Meldung, dass Demi Moore am Wochenende bei einm Snoop Dogg-Konzert auf der Bühne ein kleines Tänzchen hinlegte, in den Hollywood Medien die Runde. Heute gab es dann das passende Video dazu und schwupps, schon war die Hüften schwingende Demi in aller Munde. Dabei kam die Frage auf: Darf eine 47-jährige, dreifache Mutter sich so benehmen?

- Anzeige -

'So, bedeutet in diesem Fall, dass Demi gekleidet in ein L(ittle)B(lack)D(ress) mit sexy Rückenausschnitt und Stilettos auf der Bühne eine heiße Tanznummer hinlegte. Dabei tanzt sie zuerst den rappenden Snoop Dogg und danach den rum stehenden Ashton Kutcher an. Und das alles inklusive Boobie & Booty Shaking. Darüber, wie sexy oder wie unsexy Demis Tanzeinlage trotz vollem Körpereinsatz war, lässt sich streiten.

Hier Video anschauen!

Und genau das wurde auf den amerikanischen Entertainmentseiten auch gemacht. Sie sieht heiß aus, findet ein User bei TMZ, ein anderer fügt hinzu: Definitiv eine der heißesten Cougars in Hollywood.

Doch die beiden stehen mit ihrer Meinung relativ alleine ein. Ein Großteil ist der Ansicht, dass Demi Moores I am still a Partygirl-Verhalten nicht sexy, sondern einfach nur peinlich ist. Kommentare wie Was für ein Vorbild für ihre drei Töchter! Ich bin mir sicher, die schämen sich zu Tode oder Sie sollte sich vielleicht etwas mehr wie eine Mutter und etwas weniger wie eine Prostituierte kleiden. waren da keine Seltenheit. Auch Demis Alter spielt eine große Rolle bei der Entrüstungswelle im Internet. Demi, du bist fast 50. Nichts was du tust, kann die Zeit zurückstellen, stichelt ein User. Ein anderer witzelt: Wow, ich bin verwundert, dass ihre Hüfte das noch mit macht. Auch auf People.com weht ein ähnlicher Wind. Dort heißt es: Die Überschrift müsste lauten: Alte Frau macht sich zum Gespött der Leute. Autsch, wie gemein...

Doch davon lässt sich Demi Moore bislang nicht beirren. Stattdessen wählt sie die High Road und lässt die vielen Sticheleien kommentarlos über sich ergehen. Und ich finde, sie hat Recht! Wer mit fast 50 Jahren noch so einen Body hat, dem sollte es auch erlaubt sein, diesen nach Lust und Laune zu shaken! Soll Hollywood sich doch aufregen über Demis Sin City-Benehmen, Ehemann Ashton schien auf jeden Fall begeistert ;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur. 

Demi Moore: Tanzeinlage mit vollem Körpereinsatz
© Bild: Jessica Mazur