Demi Moore reicht die Scheidung ein

Demi Moore hat die Scheidung von Ashton Kucther eingereicht
Demi Moore und Ashton Kutcher lassen sich scheiden. © splashnews.com

Trennung von Ashton Kutcher nach sechs Ehejahren

Nach monatelangen Affären- und Trennungsgerüchten ist es nun offiziell: Die Beziehung von Demi Moore und Ashton Kutcher ist am Ende. Die 49-Jährige reicht nach sechs Ehejahren die Scheidung von ihrem 16 Jahre jüngeren Gatten ein. Die Schauspielerin hat über die Nachrichtenagentur 'AP' in Los Angeles ein Statement verkünden lassen, das keinen Zweifel daran lässt, dass Kutchers Seitensprünge schuld am Ende der Beziehung sind. "Es gibt gewisse Werte und Versprechen, die mir als Frau, als Mutter und als Ehefrau heilig sind und aus diesem Grund habe ich beschlossen, mein eigenes Leben zu leben."

- Anzeige -
Demi Moore reicht die Scheidung ein
© London Entertainment/ Splash

Nachdem es zuletzt hieß, die beiden würden im Ferienhaus von Bruce Willis an ihrer Ehe arbeiten, machte Moore den Spekulationen somit ein Ende. Die Entscheidung, die Ehe offiziell zu beenden, habe sie "mit großer Traurigkeit und schweren Herzens" getroffen.

Nur kurze Zeit nachdem Demi das Ehe-Aus bekannt gegeben hatte, meldete sich auch Kutcher via Twitter zu Wort: "Ich werde die Zeit, die ich mit Demi verbracht habe, für immer in Ehren halten. Die Ehe ist eine der schwierigsten Dinge der Welt und leider scheitert sie manchmal. Liebe und Licht. A.K."

(Bildquelle: Splash)

— ANZEIGE —