Demi Moore: Ist sie selbst schuld am Ehe-Aus?

Demi Moore: Ist sie selbst schuld am Ehe-Aus?
Ist Demi Moores angebliche Bisexualität schuld am Ehe-Aus mit Ashton Kutcher? © Jackson Lee / Splash News

Wilde Sexpartys mit anderen Frauen

Nach Demi Moores Trennung von Ehemann Ashton Kutcher gibt es nun neue und ziemlich heiße Gerüchte um die Gründe für das mögliche Ehe-Aus der beiden Hollywood-Stars. Die US-Moderatorin Chelsea Handler hat ausgeplaudert, dass Moore angeblich bisexuell sei und ein noch viel wilderes Liebesleben mit Kutcher gehabt haben soll, als bislang vermutet. Deren offene Beziehung sei aber kein Geheimnis in Hollwood gewesen.

- Anzeige -

"Sie hatten Sex mit fremden Frauen und offensichtlich viele Dreier. Dann hat Ashton sie ausgegrenzt - und das führte zur Scheidung", so Handler in ihrer Show. Zwar seien die angeblichen flotten Dreier Moores Idee gewesen. Als Kutcher aber anfing, Frauen ohne sie zu treffen, konnte sie das einfach nicht ertragen.

Demi Moore: Ist sie selbst schuld am Ehe-Aus?
Zusammen mit Ashton Kutcher soll Demi Moore oft Sexparties mit anderen Frauen gehabt haben. © WENN, DDAA/ZOB

Dabei wirkten die beiden noch vor wenigen Monaten glücklich, als sie gemeinsam in einer Talkshow saßen und erklärten: "Die Beziehung muss absolute Priorität haben. Das ist schwierig, wenn man Karriere und Familie unter einen Hut bringen will. Wir beide verbringen wenig Zeit getrennt voneinander. Das ist unser Geheimnis." Scheint so, als hätte das Liebes-Rezept leider doch nicht funktioniert.

(Bildquelle: Splash/Wenn)

— ANZEIGE —