Demi Lovato trauert um ihre Urgroßmutter

Demi Lovato trauert um ihre geliebte Urgroßmutter
Demi Lovato und ihre Urgroßmutter standen sich sehr nah © Demi Lovato / Instagram

Demi Lovato (23) muss einmal mehr Trauerarbeit leisten.

- Anzeige -

Erneuter Schicksalsschlag für Demi Lovato

Via Instagram machte die junge Musikerin ('Skyscraper') ihrer Trauer Luft: Ihre geliebte Urgroßmutter, die sie 'Mimaw' nannte, ist im Alter von 93 Jahren gestorben.

Sowohl auf Twitter als auch auf Instagram teilte Demi mehrere Fotos von sich und ihrer Urgroßmutter und schrieb auf Instagram einige rührende Abschiedszeilen:

"Heute Morgen geriet meine Welt aus den Angeln, ich habe die wertvollste Frau der Erde verloren. Ich vermisse sie mehr als Worte beschreiben können. In meinem Herzen ist eine Leere entstanden, die nur ihr Geist füllen kann. Ich hoffe, ich werde sie an meiner Seite spüren, bis wir uns eines Tages wiedersehen."

Die Musikerin schrieb nichts zu den Todesumständen der älteren Dame, sondern konzentrierte sich auf schöne Erinnerungen an Mimaw. "Ich verbeuge mich vor ihrer Stärke! Sie blieb stark, als sie die Liebe ihres Lebens verlor - den Mann, mit dem sie 53 Jahre verheiratet war. Sie konnte noch lächeln, obwohl sie in diesem Jahr ihren Sohn verloren hatte. Sie nutzte jede Gelegenheit, um anderen zu sagen, dass sie sie liebt, und sie lächelte auch dann noch, als die Schlaganfälle ihr die Fähigkeit nahmen, richtig zu sprechen. Ihr Lächeln konnte nicht nur einen Raum erfüllen, sondern auch das gesamte Altersheim."

Demi Lovato hat schwere Monate voller Verlust hinter sich: Schon im Oktober starb ihr Urgroßvater - Mimaws Mann, den sie liebevoll Papa nannte. Außerdem verlor die Künstlerin ihren Onkel, einen Freund und drei Hunde in den vergangenen 12 Monaten.

Cover Media

— ANZEIGE —