Demi Lovato: Tierisch nervös

Demi Lovato
Demi Lovato © Cover Media

Demi Lovato (22) war schrecklich nervös, als am Samstag [6. September] ihre Tour losging.

- Anzeige -

Vor dem Tourstart

Die Musikerin ('Skyscraper') begann ihre 'Demi World Tour' in Baltimore, Maryland und gestand ihren 24 Millionen Fans auf Twitter vor der Show, wie fertig sie sei: "Ich bin so nervös", begann sie, bevor sie verdeutlichte, wie ihre Hände zitterten, indem sie eine unzusammenhängende Buchstabenkette tippte.

Viel Zeit, um sich mit ihrem Nervenkostüm zu beschäftigen, hat Demi glücklicherweise nicht: Heute tritt sie in Albany, New York, auf, bevor sie die Tour bis zum 27. Oktober durch weitere Städte in den USA und Kanada führt.

Social Media ist für den jungen Star sehr wichtig, der damit häufig mit seinen Fans in Kontakt tritt. So hatte die Amerikanerin dann auch ein besonderes Schmankerl für ihre Anhänger parat und verriet ihren sogenannten 'Lovatics' kurz vor der Show, dass es in der kommenden Woche einen Online-Talk mit ihr geben werde.

Nicht die erste Überraschung, die Demi Lovato in der letzten Zeit ihren Fans machte: Im Mai brachte sie das Lyric-Video zur Single 'Really Don't Care' heraus, in der einige ihrer Anhänger Playback zu ihrem Text singen und tanzen und völlig aus dem Häuschen geraten, als die Sängerin auf einmal live auftaucht.

Cover Media

— ANZEIGE —