Demi Lovato: Rund und glücklich

Demi Lovato im Oktober 2011: Sie hat zugenommen - und ist glücklich damit. Demi Lovato im Oktober 2011: Der Disney-Star hat zugenommen - und ist glücklich damit.

Sie hat zugenommen - und zeigt es ihren Kritikern

Rund und wieder glücklich: Auf diesen einfachen Nenner lässt sich momentan das Lebensgefühl von Demi Lovato bringen. Nachdem das Leben des Disney-Stars lange einer Achterbahnfahrt glich, mit Essstörungen, Nervenzusammenbrüchen und Klinikaufenthalten, soll sie sich laut ‚Daily Mail’ jetzt wieder gefangen haben.

— ANZEIGE —

Nach einem dreimonatigen Klinikaufenthalt hat die 19-Jährige ordentlich zugenommen. Das Blatt schreibt sogar von ‚Kardashian-ähnlichen Rundungen’. Demi soll sehr stolz auf ihre neuen Kurven sein.

Demi Lovato im Januar 2010: Damals wog sie zwar weniger, litt dafür aber an Essstörungen. Sängerin Demi Lovato im Januar 2010: Damals wog sie zwar weniger, litt dafür aber an Bulimie.

Und prompt machten sich schon wieder die ersten Menschen lustig über ihre Figur. Doch Demi schlug über Twitter sofort zurück. „Ich habe zugenommmen. Kommt darüber hinweg! Das passiert eben, wenn man aus einer Behandlung gegen Essstörungen kommt.“ Und weiter: „Stellt Euch vor, ich bin gesund und glücklich, und wenn ihr mein Gewicht hasst, dann seid ihr es offenbar nicht“.

Das Letzte, was sie momentan braucht, ist eine Debatte über ihr Gewicht. Offenbar hat die Therapie sie aber genügend gestärkt. Für Ende des Jahres plant sie eine US-Tournee und ist darüber schier begeistert: „Das ist es! Hoffe, ich sehe euch alle auf Tour!“, twitterte sie euphorisch. Auch ein neues Album soll zum Tourstart erscheinen.

Bildmaterial: Splashnews, Reuters

Bildquelle: splashnews.com / Reuters
— ANZEIGE —