Demi Lovato ist genervt von Social Media

Demi Lovato ist genervt von Social Media
Demi Lovato © Cover Media

Demi Lovato (23) denkt darüber nach, sich aus den sozialen Medien zurückzuziehen.

- Anzeige -

Kappt sie Twitter & Co.?

Vor wenigen Tagen sorgte die Sängerin ('Stone Cold') für Aufregung, als sie ihre Kollegin Mariah Carey (46, 'Heartbreaker') auf Twitter dafür kritisierte, andere Leute zu "dissen". Die Reaktionen der Fans der Pop-Diva waren eindeutig, einige beschimpften Demi auf Twitter und Instagram aufs Übelste, was die junge Künstlerin am Montag [20. Juni] nun dazu veranlasste, ihrem Ärger über die bösen Kommentare Luft zu machen.

"Verdammt, ich muss aufhören, Schei*e zu sagen. Tschüss Twitter und Insta", kündigte sie an und fügte hinzu: "Ich mag Snapchat, weil ich da nicht sehen muss, was manche von euch sagen … Aber warum geben Leute eigentlich einen Schei* auf das, was ich sage? Ich habe einmal meine eigene Charity gegründet, die Hilfe für mental kranke Menschen anbietet, die sie sich nicht leisten können. Das ist alles, worüber ihr sprechen könnt. Und dann fragen sich die Leute, was in dieser Welt falsch läuft. Schenkt eure Aufmerksamkeit lieber dem Guten als dem Schlechten!"

Angefangen hatte alles mit einem Meme, das ein Instagram-User postete. Darauf zu sehen waren Mariah Carey und Ariana Grande (22, 'Into You'). Darunter stand: "Wenn man etwas online bestellt vs. wenn es dann ankommt." Damit sollte gezeigt werden, dass Ariana es mit Mariah nicht aufnehmen könne. Demi allerdings kommentierte dazu, dass das Meme andersrum sein müsste. "Mariah ist eine Legende und so talentiert, aber sie disst ständig Leute", schrieb sie in einem Kommentar auf Instagram. "Es ist gemein, wie sie Jennifer [Lopez] behandelt. Ari hat auch nichts falsch gemacht."

Vor einigen Jahren antwortete Mariah auf eine Frage nach Jennifer Lopez (46, 'Ain't Your Mama'), dass sie diese nicht kenne. J.Lo versicherte kürzlich in der Show von Wendy Williams (51) allerdings, dass die beiden sich mehrmals getroffen hätten, was Mariah bei 'Watch What Happens Live' so kommentierte: "Das ist schon so lange her. Ich kann es nicht glauben, dass Leute so eine große Sache daraus machen. Ich kenne sie nicht, was soll ich denn sagen? Ich werde nicht behaupten: 'Oh, wir sind alle Hollywood, lasst uns so tun, als wären wir beste Freunde, nur weil wir in diesem Land sind.'" Später stellte sie dann aber klar, dass sie zwar wisse, wer Jennifer Lopez ist, mit dieser aber nie eine Unterhaltung geführt habe.

Für Demi Lovato war dieses Eingeständnis allerdings wohl nicht genug.

Cover Media

— ANZEIGE —