Demi Lovato ist beim 'WE Day' auf der Bühne gestürzt

Demi Lovato stürzt beim 'WE Day'
Demi Lovato © Cover Media

Demi Lovato (23) ist erneut auf ihrem Hintern gelandet.

- Anzeige -

Autsch!

Die US-Sängerin ('Let It Go') trat am Donnerstag [7. April] in Los Angeles beim sogenannten 'WE Day' auf, einer Wohltätigkeitsveranstaltung, die junge Leute zum Aktivismus anregen soll. Nachdem sie ihren Hit 'Stone Cold' zum Besten gegeben hatte, stürzte Demi Berichten zufolge auf der Bühne: Die Popmusikerin wollte sich gerade zu einigen ihrer Fans hinunterbeugen, als sie ausrutschte. Sie nahm's gelassen, rappelte sich wieder auf und versicherte ihren Anhängern, dass sie unversehrt sei.

Der erste Sturz ist das nicht für Demi Lovato: Im Dezember des vergangenen Jahres stolperte sie beim 'Z100 Jingle Ball' in New York City auf der Bühne über ihren Mikrofonständer; im Sommer 2015 kam sie außerdem bei einer Pool-Party für ihre Single 'Cool For The Summer' zu Fall.

Neben Demi Lovato waren übrigens auch Stars wie Selena Gomez (23), Charlize Theron (40) und Seth Rogen (33) beim 'WE Day' dabei, um jüngere Generationen dazu zu inspirieren "Barrieren zu durchbrechen" und "Veränderungen auf der ganzen Welt zu bewirken" - das erklärte jedenfalls Selena nach ihrer Performance bei dem Charity-Event. Charlize hielt eine inspirierende Rede, in der sie junge Menschen dazu aufforderte, Probleme wie AIDS aus der Welt zu schaffen, während Seth Rogen über die Demenz-Forschung und seine eigenen Erfahrungen mit Alzheimer sprach.

Cover Media

— ANZEIGE —