Debbie Rowe: Jetzt will sie das Sorgerecht für die Jackson-Kinder

Debbie Rowe: Jetzt will sie das Sorgerecht für die Jackson-Kinder
Debbie Rowe macht sich Sorgen um die Jackson-Kinder © picture-alliance/ dpa/dpaweb, Aaron_Lambert/Santa_Maria_Times/

Debbie Rowe macht sich Sorgen um die Jackson-Kinder

Drei Jahre lang war Debbie Rowe mit Michael Jackson verheiratet. Aus dieser Ehe stammen auch Paris Jackson und Prince Jackson. Der jüngste Jackson-Spross ist allerdings nicht Debbies leibliches Kind. Nach Michael Jacksons Tod am 25. Juni 2009 bekam Michaels Mutter Katherine das Sorgerecht für die drei Kinder und somit auch die Vollmacht über das Vermögen. Doch jetzt will Debbie Rowe für das Sorgerecht kämpfen und klagt an, dass Katherine mit ihren 83 Jahren zu alt sei, um für die Kinder zu sorgen.

- Anzeige -

Debbie Rowe hat sich fest vorgenommen, vor Gericht zu ziehen und sich das Sorgerecht für alle drei Kinder zu erkämpfen. Besonders nach dem Selbstmordversuch von Paris mache sich Debbie immer mehr Sorgen um das Wohl der Kinder. Ihre Verlobung mit ihrem langjährigen Freund Marc Schaffel könnte ihr dabei behilflich sein. Sie möchte sich in Zukunft mehr um die Kinder kümmern und eine Familie sein. Bleibt abzuwarten, wie das Gericht darüber entscheiden wird und was die Kinder selbst dazu sagen werden.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —