Dean McDermott auf Intensivstation

Dean McDermott auf Intensivstation

Tori Spelling bangt um ihren Ehemann Dean McDermott. Die Lunge des 43-Jährigen ist nach einem Sturz mit dem Cross-Bike kollabiert. Wie 'Access Hollywood’ auf seiner Internetseite berichtet, liegt er auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Los Angeles. Nach seinem Sturz konnte sich der zweifache Familienvater nicht mehr bewegen und blutete stark aus einer Einstichwunde am seitlichen Oberkörper.

— ANZEIGE —

Ehefrau Tori Spelling erfuhr erst nach und nach, wie es um ihren Mann steht. "Ein Freund rief mich an und sagte, er sei in der Notaufnahme. Er wollte mich nicht beunruhigen und sagte nur, dass Dean einen Unfall hatte und sie ihn deswegen röntgen“, erzählt sie 'Access Hollywood’. "Erst war ich stocksauer, dass er mit dem Bike unterwegs war und einen Unfall hatte. Doch als ich ihn dann in der Klinik liegen sah und man mir sagte, dass er mit einer kollabierten Lunge auf die Intensivstation muss, blieb mein Herz stehen. Meine größter Albtraum wurde wahr.“

Dean McDermott auf Intensivstation

Es ist bekannt, dass das Motorrad fahren ein großer Streitpunkt in der Ehe von Tori und Dean ist. In ihrer Reality-Show 'Tori & Dean: Home Sweet Hollywood’ streitete das Paar immer wieder um Deans geliebtes Hobby.

"Er hat eine Menge Schmerzen“, berichtet Tori, die seit dem Unfall nicht von der Seite ihres Mannes wich, der Internetseite der Zeitschrift ‚People’. „"Er sieht das als Zeichen und sieht ein, dass die Familie zu wichtig ist, um sein Leben zu riskieren.“

Dean selbst hat sich über Twitter auch schon gemeldet. Er bedankte sich für die vielen Genesungswünsche und gesteht: "Eine kollabierte Lunge ist kein Spaß und die Heilung wird lange dauert. Mir geht es heute echt schlecht. Tag 2 ist immer der schlimmste.“

(Foto: Getty Images)

Artikel kommentieren
comments powered by Disqus
— ANZEIGE —