David Roesner: Freiheit auf dem Hausboot

David Roesner: Freiheit auf dem Hausboot
David Roesner © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Wohnung ist zu einengend

David Roesner (32) braucht Wasser um sich herum.

Deshalb lebt der Schauspieler ('Meine allerschlimmste Freundin') in Köln auf einem Hausboot und nicht in schnöden vier Wänden wie andere es tun. Der Blondschopf kann sich gar nichts anderes vorstellen:

"Das Leben auf dem Hausboot gibt mir das Gefühl von Freiheit - mitten in der Stadt."

Klein ist seine schwimmende Rhein-Behausung mit 15 Meter Länge und einer Wohnfläche von 50 Quadratmetern nicht. Nicht zu vergessen die 40 Quadratmeter große Terrasse, auf der sich der Actionstar im Sommer aalen kann. Allerdings muss so ein Kahn auch gut gewartet sein: "Die Maschine braucht immer frisches Öl. Die Welle muss immer gefettet sein. Und ich muss die Gasleitungen immer checken."

Seit Anfang 2016 ist Daniel Roesner als Hauptkommissar Paul Renner in der RTL-Erfolgsserie 'Alarm für Cobra 11' zu sehen. Ein Traumjob, wie er gegenüber RTL schwärmte: "Als ich noch Beleuchterassistent beim Film war und dort die Stuntmänner gesehen habe, wollte ich auch immer einer werden. Dann habe ich mich aber doch dazu entschieden, Schauspieler zu werden. 'Cobra 11' bedeutet daher für mich die perfekte Mischung aus Schauspielerei und Stunts. Denn auch im privaten Leben brauche ich viel Bewegung und Adrenalin. Also genau der richtige Job zum richtigen Zeitpunkt." Und zum Entspannen hat David Roesner ja sein schmuckes Hausboot.

Cover Media

— ANZEIGE —