David Lynch räumt mit Gerüchten auf

David Lynch räumt mit Gerüchten auf
David Lynch © Cover Media

David Lynch (69) wird seine Memoiren auf den Markt bringen.

- Anzeige -

Autobiografie kommt 2017

"Es ist viel Schei*e über mich im Umlauf, ob nun in Büchern oder im Internet", begründete der Megastar ('Mulholland Drive - Straße der Finsternis') sein Buchprojekt laut 'WENN' in einem Statement. "Ich will die richtigen Informationen an einer Stelle zusammenfassen - wenn also jemand etwas über mich wissen möchte, findet er alles dort."

Die Autobiografie trägt bisher den Titel 'Life & Work' und soll 2017 erscheinen. Lynch sitzt mit seiner guten Freundin Kristine McKenna daran. Die Journalistin und Autorin hat den Star in den 70ern erstmals interviewt, seitdem sind sie Freunde.

"Ich würde das Buch mit keiner anderen als mit Kristine machen", betonte David Lynch. "Sie und ich kennen uns schon so lange, sie wird das hinbekommen."

Als Grundlage dienen David Lynch und seiner Co-Autorin nicht nur die Erinnerungen des US-amerikanischen Künstlers, sondern auch 90 Interviews, die Kristine mit David, seiner Familie, Freunden und Kollegen über die Jahre geführt hat.

Ben Greenberg vom Buchverlag Grand Central Publishing, der 'Life & Work' veröffentlichen wird, erklärte der Presse: "Davids Ansatz ist so einzigartig wie ich mir das nur hätte wünschen können. Ich freue mich darauf zu sehen, wo die Reise hingeht."

Das geht den unzähligen Fans von David Lynch sicher ganz genauso.

Cover Media

— ANZEIGE —